Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Feiern unter Auflagen
Mehr Vereine

Vereinsvorstände besprechen mit Bürgermeister geplante Aktionen

17:37 01.07.2021
 Das Organisationsteam mit Bettina Bouma, Paul Hicks, Klaus-Peter Rauh, Vanessa Hiestermann, Arne Reimers, Dieter Rossow und Thomas Dietz (von links) plant eine kleine Überraschung für das diesjährige Fest an der Historischen Wassermühle.
 Das Organisationsteam mit Bettina Bouma, Paul Hicks, Klaus-Peter Rauh, Vanessa Hiestermann, Arne Reimers, Dieter Rossow und Thomas Dietz (von links) plant eine kleine Überraschung für das diesjährige Fest an der Historischen Wassermühle. Quelle: David Bodammer
Anzeige
Müden

So ist seit dem 31. Mai die Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen geändert und lässt somit wieder verschiedene Außenveranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl zu. Trotzdem ist die Verordnung so gefasst, dass bei allen Festen die Personenzahl erfasst und mit einem Hygienekonzept unterlegt werden muss.

Ehrenamtliche Helfer vor großen Herausforderungen

„Das stellt die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer vor große Herausforderungen. Die jeweiligen Veranstaltungsorte liegen zumeist weit auseinander, da lässt sich ein wasserdichtes Hygienekonzept nicht realisieren. Gleichwohl haben wir uns entschlossen, in jedem Fall bestimmte Anlässe eingeschränkt durchzuführen und zu feiern“, so der Vorsitzende des Förderkreises Naturheimat Müden/Örtze, Volker Nickel. So werde es auch in diesem Jahr wieder eine Bockauktion auf dem Fliegerhorst in Faßberg geben, bei der die Öffentlichkeit leider noch ausgeschlossen sein wird. „Der Müdener Markt, das größte Highlight in unserer Gemeinde, wird in diesem Jahr auch nur auf kleiner Flamme gefeiert. So haben sich die Gemeinde und die Arbeitsgruppe Markt überlegt, in diesem Jahr, ein ähnliches Programm wie 2020 zu initiieren.“ Das traditionelle Heideseekonzert am 26. August wurde durch das Heeresmusikkorps Hannover bestätigt. Jetzt gilt es, das entsprechende Hygienekonzept dafür vorzubereiten.

Das Fischerfest wird leider nicht stattfinden können, da hier die Besucher nicht hinreichend corona-konform geleitet werden können. Das allseits beliebte Kartoffelfest der Familie Tewes wird in diesem Jahr in kleiner Form auf dem Hof in Willighausen ausgerichtet. Frank Tewes: „Wir werden in diesem Jahr nur einen Kartoffelmarkt veranstalten“.

Beliebte Wildparkfeste sind in diesem Jahr nicht vorgesehen

Die beliebten Wildparkfeste wie Mittelaltermarkt oder auch Herbstmarkt sind für dieses Jahr nicht vorgesehen. Gleichwohl ist es sehr erfreulich, dass der Wildpark wieder frei besucht werden kann. Außerdem wird das Personal im Wildpark viele andere Aktionen anbieten.

„Die Planungsakteure hatten sich so darauf gefreut, in diesem Jahr das Mühlenfest neu zu konzipieren und mit der Bevölkerung zu feiern. Das wird in dieser Größe so nicht möglich sein. Doch die Initiatoren haben sich hier eine kleine Überraschung überlegt und wollen an dem zweiten September Wochenende ein kleines Angebot für die Besucher starten“, freute sich Nickel. Zum Ende des Jahres stehen in Müden und in Faßberg noch verschiedene andere Feste an, die aber derzeit noch nicht vorbereitet werden können. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Pandemielage entwickelt.

Für Bevölkerung das äußerst Mögliche erreichen

Die Besprechung war bei allen Teilnehmern geprägt von dem Ringen, für die Bevölkerung das äußerst Mögliche zu erreichen. Trotzdem überwiegt auch die Verantwortung gegenüber jedem Einzelnen, dass es zu keiner Ansteckung kommt. Es ist den Vorständen schon klar, dass sich der Impfschutz zum Herbst immer mehr verbessern wird. Aber die gesetzlichen Vorgaben sind das ausschlagende Argument in Verbindung mit den Planungen.

Bürgermeister Bröhl bedankte sich im Anschluss an dieses Gespräch bei den Teilnehmern und meinte: „Im Jahr 2022 zur 1000-Jahr-Feier von Müden wird alles besser“.

Von Paul Hicks

Vereine Endlich wieder treffen - Spargelessen der Senioren-Union
01.07.2021
01.07.2021
Vereine Aktionswoche für Vielfalt - Landfrauen informieren über Eziden
01.07.2021