Aus dem Vereinsleben

Joachim Harms und Bianca Stolzmann geehrt

Der Ortsverband Faßberg-Bergen im Sozialverband VdK hat seine Jahreshauptversammlung veranstaltet.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 23. Sept. 2021 | 11:21 Uhr
  • 13. Juni 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 23. Sept. 2021 | 11:21 Uhr
  • 13. Juni 2022
Anzeige
Bergen.

Der Vorsitzende des Sozialverbands VdK Ortsverband Faßberg-Bergen, Joachim Harms, konnte viele Mitglieder zur Jahreshauptversammlung willkommen heißen. Neben der Bergener Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller begrüßte Harms den Kreisvorsitzenden Harry Opel und den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Heinrich Narjes. Claudia Dettmar-Müller gab nach ihrem Grußwort den Mitgliedern die Chance, Fragen zu stellen, was diese zahlreich annahmen.

Mitgliederzahl des Ortsverbands auf 188 gestiegen

Harry Opel brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass man sich nach zwei Jahren Corona mal wieder zu einer Versammlung treffen konnte. Trotz Corona, so der Kreisvorsitzenden, kann der Kreisverband Celle eine Mitgliederzahl von 1677 aufweisen. In seinem Jahresbericht wies der Vorsitzende Joachim Harms darauf hin, dass auch die Mitgliederzahl im Ortsverband Faßberg-Bergen auf 188 Mitglieder gestiegen sei.

Joachim Harms bleibt Vorsitzender

Die Genehmigung des Protokolls erfolgte einstimmig. Von den Kassenprüfern wurde Kassiererin Gudrun Fenske eine fehlerfreie Kassenführung bescheinigt, sodass der Vorstand einstimmig entlastet werden konnte. Nun stand den Neuwahlen nichts mehr im Wege. Die Mitglieder wählten Joachim Harms einstimmig als Vorsitzenden wieder. Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Rolf Peter Zdun, die Kasse wird von Gudrun Fenske weitergeführt. Auch Paul Lengenberg als Schriftführer und Elke Ristau als Frauenbeauftragte wurden in ihren Ämtern bestätigt. Annegret Wolff heißt die stellvertretende Frauenbeauftragte. Brigitte Rathmann wurde als Kassenprüferin gewählt.

Trotz jungen Alters bereits seit 25 Jahren dabei

Bianca Stolzmann ist erst 26 Jahre alt, wurde aber für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Sozialverband VdK vom Kreisvorsitzenden Harry Opel, seinem Stellvertreter Heinrich Narjes und dem Ortsverbandsvorsitzenden Joachim Harms geehrt.

Joachim Harms ist seit 20 Jahren im Vorstand

Eine große Überraschung hatte Opel noch für Joachim Harms parat. Dieser kann in diesem Jahr eine 20-jährige Vorstandsarbeit in seinem Ortsverband aufweisen. Wie sehr Harms an „seinem VdK“ hängt, hat er unter anderem gezeigt, als er während einer schweren Erkrankung in der Klinik nicht nur für den Sozialverband VdK geworben hat, sondern dort auch Mitglieder gewinnen konnte. So gab es für ihn Ehrenurkunde und -nadel und für seine Ehefrau Gudrun einen Blumenstrauß.

Von Harry Opel

Von