Truppmannausbildung

Nachwuchskräfte für Feuerwehr

Die Truppmannausbildung Teil 1 haben 15 junge Mitglieder der Feuerwehr aus der Gemeinde Südheide erfolgreich abgeschlossen.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 05. Apr. 2022 | 12:04 Uhr
  • 12. Juni 2022
15 Feuerwehrmitglieder haben die Truppmannausbildung Teil 1 in der Gemeinde Südheide erfolgreich abgeschlossen.
  • Von Cellesche Zeitung
  • 05. Apr. 2022 | 12:04 Uhr
  • 12. Juni 2022
Anzeige
Südheide.

15 junge Feuerwehrmitglieder aus der Gemeinde Südheide haben unter den kritischen Augen des Kreisausbildungsleiters Sven Redelf Jacobi, des Gemeindebrandmeisters Henning Sander sowie des Gemeindeausbildungsleiters Ralf Greinus die Prüfung der Truppmannausbildung Teil 1 absolviert.

Einstieg ins Feuerwehrwesen

Die Truppmannausbildung ist der Einstieg in die Feuerwehr und vermittelt den Feuerwehranwärtern und -anwärterinnen das Basiswissen des Feuerwehrwesens. Hinter ihnen liegen einige Wochen intensiver Ausbildung, in denen die grundlegenden Tätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz in Theorie und Praxis von erfahrenen Feuerwehrkameraden vermittelt wurden.

15 Feuerwehrmitglieder haben die Truppmannausbildung Teil 1 in der Gemeinde Südheide erfolgreich abgeschlossen.

Zusammenspiel in taktischer Einheit

Bei der abschließenden Prüfung wurde im praktischen Teil auf dem Gelände des Christian-Gymnasiums das Zusammenspiel in der taktischen Einheit „Gruppe“ bei einem simulierten Brandeinsatz als Prüfungsaufgabe gestellt. Die neuerworbenen Kenntnisse mussten hier praxisnah umgesetzt werden.

Prüfungen in Praxis und Theorie

In zwei Gruppen aufgeteilt mussten die motivierten Feuerwehrneulinge unter anderem eine Steckleiter aufstellen, eine Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer herrichten und bei einer Einsatzübung einen Löschangriff aufbauen. Im theoretischen Teil im Feuerwehrhaus in Beckedorf galt es, 20 Fragen unter anderem zu den Themen Rechtsgrundlagen, Verbrennungsvorgang und Löschwirkung von Löschmitteln, Fahrzeuge und Geräte der Feuerwehr und Unfallverhütung zu beantworten.

15 Feuerwehrmitglieder haben die Truppmannausbildung Teil 1 in der Gemeinde Südheide erfolgreich abgeschlossen.

Ausbildung und Prüfung mit Mund-Nasenschutz

Aufgrund der Corona-Pandemie, musste während der Ausbildung und der Abschlussprüfung unter anderem ein Mund-Nasenschutz getragen werden und die Mindestabstände galt es einzuhalten. Auch Dank des gut ausgearbeiteten Hygienekonzeptes und der Disziplin eines jeden, konnte mit den 15 Anwärterinnen und Anwärtern gestartet werden. Alle 15 konnte die Prüfung hinter sich bringen.

15 Feuerwehrmitglieder haben die Truppmannausbildung Teil 1 in der Gemeinde Südheide erfolgreich abgeschlossen.

Alle Prüflinge bestehen

Am Feuerwehrhaus in Beckedorf hieß Gemeindebrandmeister Henning Sander nochmals alle Prüflinge, einige Ortsbrandmeister, das Ausbilderteam um Gemeindeausbildungsleiter Ralf Greinus und Kreisausbildungsleiter Sven Redelf Jacobi willkommen. Ebenfalls begrüßen konnte er den stellvertretenden Bürgermeister Hans-Jürgen Rosenbrock und den Feuerschutzausschussvorsitzenden Klaus-Werner Bunke. Nach einigen Gruß- und Dankesworten konnten Gemeindebrandmeister Sander und Gemeindeausbildungsleiter Greinus am frühen Abend das freudige Ergebnis bekannt geben, das alle Prüflinge die Ausbildung mit Erfolg bestanden haben.

Von Daniel Schulz

Von