Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Aktive Beteiligung könnte besser werden
Mehr Vereine

Schießklubversammlung bei den Blumläger Schützen

21:18 15.03.2020
Die Sieger des Schießklub-Kleinkaliberpreisschießens.
Anzeige
Celle

Der Schießklubvorstand hatte zur Jahresversammlung eingeladen. Pünktlich eröffnete der Vorsitzende Ralf-Reinhold Hebenbrock die Versammlung der Blumläger Schützen und begrüßte die Anwesenden und besonders den Schießklubkönig Michael Dettmer und die anwesenden Könige und den gerade wieder neu gewählten ersten Vorsteher der Gesellschaft, Peter Brettschneider.

Vorstand der Blumläger Schützen entlastet

Hebenbrocks Stellvertreter Werner Krüger verlas das Protokoll der letzten Versammlung und als 1. Kassierer auch den Kassenbericht. Die Kassenprüfer hatten keine Beanstandung; Kassierer und Vorstand wurden von der Versammlung entlastet.

Der Vorsitzende gab einen Bericht über die Aktivitäten des Schießklubs ab und machte Angaben zu den diesjährigen Terminen. Zum Punkt Verschiedenes merkte der Vorsitzende an, dass die aktive Beteiligung etwas besser werden könnte. Eine neue Lokalität für die Schießklub-Abschlussfeier wurde bekannt gegeben.

Preisverteilung aus 12 Schießtagen

Der Vorstand kredenzte eine Runde, die mit einem dreifachen „Gut Ziel“ auf bekannte Art ihren Weg fand. Es folgte die Preisverteilung aus den 12 Schießtagen. Neun Tagesbeste erhielten ein Präsent zum Verzehren – davon drei, die zweimal Tagesbester waren. 13 Preise wanderten in unterschiedlicher Art zu neuen Besitzern. Mit einem Dreifachen „Gut Ziel“ wurde die Versammlung vom Vorsitzenden geschlossen.

15.03.2020
Vereine Schützen Süd-/Neuwinsen - Beim Wurstball wurde viel getanzt
13.03.2020
13.03.2020