Jahreshauptversammlung

Kleber und Wetzler zu Ehrenmitgliedern ernannt

Die Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt hat sich zur Jahreshauptversammlung getroffen, bei zwei Ehrenmitglieder ernannt wurden.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 01. Jun 2022 | 08:24 Uhr
  • 14. Jun 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 01. Jun 2022 | 08:24 Uhr
  • 14. Jun 2022
Anzeige
Altencelle.

Der Vorsteher der Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt und sein Team hatten zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Da der Schützenplatz neu gestaltet wird, auch die Theo-Wilkens-Halle ist Baustelle, bekamen sie die Gelegenheit, die Räumlichkeit der Schützen aus Klein Hehlen zu nutzen.

Für tatkräftige Mitarbeit geehrt

Bevor der Vorsteher Peter Brettschneider zu Wort kam, wurde Rudolf Ahlborn eine Ehrung vom Klein Hehlener Vorstand überreicht für seine tatkräftige Mitarbeit an dem Entstehen des Vereinshauses.

Gedenken an Verstorbene

Dann ging es los mit der Begrüßung, der Bekanntgabe des Protokolls und dessen Genehmigung. Zur Totenehrung erhoben sich die Anwesenden zum Gedenken an die Verstorbenen.

Vorstand entlastet

Die Schriftführerin verlas anschließend das letzte Protokoll. Die Punkte Neuaufnahmen, Übernahmen und Austritte hielten sich die Waage. Nach dem Vorlesen des Kassenberichts, gab es vom Kassenprüfer die Anfrage zur Entlastung und diese wurden einstimmig erteilt. Der Kassenvoranschlag gab nichts Neues aufgrund der Nullrunden in der Vergangenheit.

Ehrenmitglieder ernannt

Dann folgten zwei wichtige Aktionen auf Empfehlung des Vorstandes: die Ernennung von zwei Ehrenmitgliedern. Fritz Wetzler und Manfred Kleber wurden aufgrund der Geschäftslagen und noch mehr wegen ihrer besonders guten Arbeit im geschäftsführenden Vorstand zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt.

Wahlen wurden verschoben

Es folgten Informationen über das kommende Schützenfest von Peter Brettschneider und noch genauer von Robert Brettschneider. Da werden sich die Mitglieder aufgrund der Vergangenheit und dem jetzigem „Neuanfang“ überraschen lassen. Die Wahlen wurde nach Absprache auf nächste Versammlung verschoben.

Von Harry Schang

Von