Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Wilfried Krüger im Amt bestätigt
Mehr Vereine

Jahreshauptversammlung der SSG Boye

11:18 01.12.2021
Der Vorstand der SSG Boye: (von links) Thomas Rekowski, Gabriela Böwe, Ulrich Böwe, Nico Eimers, Wilfried Krüger, Bodo-Christian Gudehus, Jörg Ehlers, Detlev Oldach und Alexander Matusevitch.
Der Vorstand der SSG Boye: (von links) Thomas Rekowski, Gabriela Böwe, Ulrich Böwe, Nico Eimers, Wilfried Krüger, Bodo-Christian Gudehus, Jörg Ehlers, Detlev Oldach und Alexander Matusevitch. Quelle: Holger Rekowski
Anzeige
Boye

Die Schießsportgruppe (SSG) Boye hat ihre Jahreshauptversammlung veranstaltet. Der Einladung folgten coronabedingt eine sehr geringe Anzahl an Schützen.

Negative Entwicklung der Mitgliederzahl

Der Vorsitzende Jörg Ehlers leitete den Abend mit einem kurzen Resümee über das Vereinsleben ein. Mit Bedauern musste festgestellt werden, dass sich die über die vergangenen Jahre negative Entwicklung der Mitgliederzahl verstetigt hat. Der vorwiegende Grund ist die natürliche demographische Entwicklung im Verein. Dieses können auch vereinzelte Neumitgliedschaften nicht kompensieren.

Bodo-Christian Gudehus wird 2020 Stadtkönig

Ein sportlich sehr erfreuliches Ereignis war die errungene Stadtkönigswürde von Bodo-Christian Gudehus, welchem Anfang 2020 das Amt zuteilwurde. Ehlers machte Hoffnung für das kommende Jahr, dass man die großen traditionellen Veranstaltungen (Osterfeuer und Schützenfest) wieder in die Planung aufnehme, sofern es der gesamtgesellschaftliche Rahmen zuließe. Von einem aktiven Vereinsleben lebe nun einmal das gesellige Miteinander und stelle gleichzeitig eine Chance dar, den Verein und seine nach außen wirkende Attraktivität weiter auszubauen. Dies bestätigte Wilfried Krüger als stellvertretender Vorsitzender und verwies darauf, dass 2020 keine Veranstaltungsaktivitäten stattgefunden haben. Mit Blick auf 2021 hob er allerdings positiv hervor, dass das zum ersten Mal organsierte „Sommerfest“ ein voller Erfolg war.

Feier zum 60-jährigen Bestehen

Ferner informierte Krüger, dass der Verein im kommenden Jahr sein 60-jähriges Bestehen zu feiern hat. Die Kernfragestellung ist, in welcher Form und unter welchen Bedingungen es umgesetzt wird. Die Mitglieder sind aufgerufen, sich Gedanken zu machen und Ideen an den Vorstand zu richten.

Fahrt nach Lübeck ist Highlight der Damen

Die Damenleiterin Gabriela Böwe resümierte aus Sicht der Damenriege das Schützenjahr. Das Highlight bildete hier unter anderem die Damenfahrt in die Hansestadt Lübeck. Zusammen mit den Damen der Altenceller Vorstadt fuhr man mit dem Schiff über die Trave nach Travemünde.

2020 erstmals Preisschießen

Bodo-Christian Gudehus berichtete als Schießsportleiter über die wenigen schießsportlichen Wettbewerbe. So stellte sich das Preisschießen, welches zum ersten Mal am Anfang 2020 stattfand, als erfolgreich dar.

Keine personellen Umstrukturierungen

Der Tagesordnungspunkt Wahlen ergab keine personellen Umstrukturierungen des geschäftsführenden Vorstands. So wurde als stellvertretender Vorsitzender Wilfried Krüger im Amt bestätigt. Weiterhin wird Alexander Matusevitch das Amt des Schatzmeisters ausführen. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch Nico Eimers (stellvertretender Schriftführer), Ulrich Böwe (stellvertretender Schießsportleiter), sowie Gabriela Böwe (kommissarische Jugendleiterin). Neu in die Vorstandsriege wurde Detlev Oldach als stellvertretender Schatzmeister gewählt.

Von Thomas Rekowski

Materialsichtung - DRK übt für Katastrophenfall
26.11.2021
Vereine Boßeltour mit Grünkohl - Blaue Mannschaft holt sich den Sieg
26.11.2021
26.11.2021