Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Gelbe Schleifen an Rathäusern und Kirchen
Mehr Vereine

Gelbe Schleifen leuchten an Rathäusern und Kirchen

08:07 12.04.2021
Landfrauen Wathlingen
Landfrauen Wathlingen Quelle: Klaudia Piliptschuk
Anzeige
Wathlingen

Ende September 2020 sah die Situation für den Landfrauenverein Wathlingen trotz Pandemie noch relativ entspannt aus. Das erste Treffen – ein gemeinsames Frühstück im 4G mit launiger Unterhaltung – klappte gut, und der Vorstand war hoffnungsfroh, dass vielleicht eine halbwegs normale Landfrauensaison möglich sei. Aber dann kamen immer mehr Einschränkungen, und es musste alles abgesagt werden. Im Oktober bekam jedes Mitglied eine Karte mit einem Gedicht, geschrieben von der Ortsvertrauensfrau. Im Dezember erhielt jeder einen selbstgebastelten Stern, einen Weihnachtsbrief und eine Adventsgeschichte. Zum Valentinstag wurden alle mit einem Osterglockentopf und einen persönlichen Brief der Vorsitzenden, Klaudia Piliptschuk, überrascht.

Quelle: cz

Gelbe Schleifen

Im März wurden die Mitglieder gebeten, ihre Türen, Fenster oder Gärten mit einer gelben Schleife oder einem gelben Osterei zu schmücken. So sollte der Zusammenhalt der Landfrauen für alle sichtbar werden. Gelbe Schleifen leuchteten auch an den beiden Rathäusern und Kirchen in Wathlingen und Nienhagen, beim Edeka-Markt und am 4-G-Park. Ostern dann die letzte Überraschung: eine Tüte mit selbst gefärbten Eiern, einem Schokohasen und eine Karte mit Frühlingsgedicht und Ostergruß. Die geleistete Arbeit des Vorstandes und aller Ortsvertrauensfrauen hat sich vielfach gelohnt; ihnen hat es Freude gemacht, die Mitglieder zu überraschen, und sie konnten beweisen, dass die Mitglieder auch in der Pandemie nicht allein gelassen werden. Trotz allem hofft der Vorstand, dass die neue Landfrauensaison wieder „normaler“ wird und man sich endlich wieder treffen kann.

Von cz