Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Gunhild Rumpel verteidigt Titel als Kaiserin
Mehr Vereine

Ehemalige Majestäten des Schützenvereins Eversen schießen Kaiserpaar aus

13:19 24.11.2021
Der Vorsitzendn Thomas Röder mit Kaiserin Gunhild Rumpel, Kaiser Manfred Brandt und Michael Röhrs (von links).
Der Vorsitzendn Thomas Röder mit Kaiserin Gunhild Rumpel, Kaiser Manfred Brandt und Michael Röhrs (von links). Quelle: Peter Nagel
Anzeige
Eversen

Nachdem pandemiebedingt die Veranstaltung des Schützenvereins Eversen zum Ausschießen eines neuen Kaiserpaars im vergangenen Jahr abgesagt werden musste, waren die Anwesenden freudig gespannt. Leider entfiel aufgrund einer weiteren Schießveranstaltung am Vormittag die Kaffeetafel und es wurde sofort nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden Thomas Röder das Schießen begonnen.

Zusätzlich wurden Pokale ausgeschossen

Mit zwei Probeschüssen und einem Wertungsschuss konnten die beteiligten Majestäten ihr Können unter Beweis stellen. Zusätzlich wurden auch der Pokal der Damenbesten und der Pokal der Könige ausgeschossen. Anschließend gab es Gelegenheit, in schöner Runde zu plaudern. Gegen 19 Uhr wurde dann eine Gulaschsuppe gereicht.

Zu Gunhild Rumpel gesellt sich Kaiser Manfred Brandt

Anschließend wurde es spannend, als Thomas Röder zusammen mit dem Vereinsschießsportwart Michael Röhrs die Ergebnisse bekannt gab: Neue und alte Kaiserin ist Gunhild Rumpel, die ihren Titel nun zum wiederholten Male erfolgreich verteidigte. Dazu gesellte sich als neuer Kaiser Manfred Brandt. Auf den weiteren Plätzen folgten Anne Lücking und Anke Brandt, sowie Horst Frieling und Peter Otte.

Vorstandsbecher sichert sich Ingo Göhlke

Den Pokal der Damenbesten sicherte sich Anke Brandt vor Renate Hubach und Giovanna Straßburger, bei den Herren konnte Horst Frieling den Pokal der Könige mit nach Hause nehmen, Horst Hubach und Christian Hauk-McVean folgten auf den Plätzen zwei und drei. Den Vorstandsbecher sicherte sich Ingo Göhlke vor Michael Röhrs und Karsten Brandt.

Von Peter Nagel

24.11.2021
24.11.2021