Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Celler setzen sich für Gleichberechtigung ein
Mehr Vereine

Celler Soroptimisten machen sich für mehr Gleichberechtigung stark

17:02 06.10.2021
Die Celler Soroptimistinnen beim Bezirkstreffen in Sehnde.
Die Celler Soroptimistinnen beim Bezirkstreffen in Sehnde. Quelle: Christiane Rahls
Anzeige
Celle

Was 1921 in Kalifornien als Zusammenschluss einiger Frauen begann, ist heute eine der größten Frauenorganisation der Welt: Soroptimist International (SI) feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. In mehr als 118 Ländern engagieren sich rund 70.000 Clubmitglieder auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene für mehr Geschlechtergerechtigkeit und verbesserte Lebensbedingungen für Frauen.

Celler Soroptimistinnen machen sich für Belange von Frauen stark

Auch in Celle machen sich viele Soroptimistinnen für die Belange von Frauen stark. Dazu erläuterte Vizepräsidentin Tilli Arlt: „Für uns als regionaler Club ist das Jahr 2021 ein ganz besonderes. Vor 100 Jahren wurde der Grundstein für das gelegt, was viele Soroptimistinnen hier in Celle mit so großem Engagement bewegen. Mit der Aktion wollen wir auch in Celle auf die Arbeit sowie die Interessen der Organisation aufmerksam machen.“

Celler Club organisiert Bezirkstreffen in Sehnde

Anlässlich des Jubiläums der Dachorganisation organisierte der SI-Club Celle ein gemeinsames Bezirkstreffen in Sehnde mit den Clubs aus Hameln/Pyrmont, Hannover und Peine, in dessen Mittelpunkt ein Vortrag zu einem der großen UN-Nachhaltigkeitsziele stand: der Frage von Zugänglichkeit zu Wasser weltweit – und der damit verbundene Beitrag von Frauen.

Frauen kümmern sich in armen Ländern um Versorgung mit Wasser

Rund 100 Vertreterinnen der regionalen Clubs verfolgten den Vortrag von Mariet Verhoef-Cohen, ehemaliger SI-Weltpräsidentin, zum Thema „Women and Water“. Eindringlich beschrieb sie, wie sehr das Engagement insbesondere von Frauen Basis dafür ist, dass in vielen Ländern eine Versorgung mit Wasser und insbesondere in der Sanitärversorgung praktisch umgesetzt werden kann. Frauen sind oftmals die entscheidenden Versorgerinnen, die in Familien und landwirtschaftlicher Arbeit einen Zugang zu Wasser versuchen zu ermöglichen. Und doch entspricht ihre Teilhabe an Rechten diesem Status in keiner Weise.

Unermüdlicher Einsatz für eine bessere Welt

Renate Tewaag, Präsidentin der deutschen SI-Organisation Soroptimist International Deutschland (SID), freute sich, dass auch in Celle die Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums begangen werden: „Eine weltweite Organisation kann nur funktionieren, wenn sie auch im Kleinen gut organisiert ist – der SI-Club Celle ist hierfür das beste Beispiel. Das Jubiläum ist deshalb auch eine Auszeichnung für all die Frauen, die sich in Celle unermüdlich für eine bessere Welt einsetzen. Auch ihnen haben wir die Fortschritte in Sachen Gleichberechtigung zu verdanken.“

Soroptimist International eine der größten Service-Organisationen

Soroptimist International ist weltweit eine der größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Der deutsche Zweig hat derzeit mehr als 6700 Mitglieder in 223 Clubs.

Von Juliane Schmieglitz-Otten

06.10.2021
05.10.2021
05.10.2021