Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Adelheidsdorfer Reservisten marschieren
Mehr Vereine

Adelheidsdorfer Reservisten marschieren

06:54 10.06.2021
Anzeige
Adelheidsdorf

Die Reservistenkameradschaft (RK) Wathlingen führte in Zusammenarbeit mit der Kreisgruppe Celle im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr den Adelheidsdorfer Leistungsmarsch durch. Dies war die erste Präsenzveranstaltung der RK Wathlingen nach dem Lockdown und im Jahr 2021 überhaupt. Es wurde ein strenges, zuvor vom Landkreis Celle genehmigtes Hygienekonzept angewandt. Alle Teilnehmer mussten vor Besuch der Veranstaltung einen Screeningfragebogen ausfüllen, waren zudem entweder vollständig gegen Corona geimpft oder mussten sich am Marschtag offiziell testen lassen oder wurden vor Ort getestet.

Kleinster Marsch in der Geschichte

Überall, wo nicht mindestens zwei Meter Abstand eingehalten werden konnten, musste eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Es durften maximal zwei Marschteilnehmer gleichzeitig starten. Mit zehn Minuten Abstand folgten die nächsten zwei Starter. Mit zehn Teilnehmern war der Marsch zwar mit Abstand der kleinste in der Geschichte dieser Veranstaltungsreihe, dennoch waren alle Teilnehmer bestens gelaunt und froh, dass diese Veranstaltung stattfinden konnte und nicht noch abgesagt werden musste. Schnellster Marschierer war Maximilian Schlüter aus Lachendorf, welcher die sechs Kilometer mit 15 Kilogramm Gepäck in 39:10 Minuten absolvierte. Im Anschluss bedankte sich der Vorsitzende Wolfgang Renner beim Leitenden der Veranstaltung, Maik Kronhort: „Diese Veranstaltung war – trotz aller besonderen Widerstände dieses Jahr – bestens geplant und stringent durchgeführt. Bravo, Zulu!“

Von cz