Der Sommer naht

Bikini-Figur

Der Sommer naht - da wird es Zeit, das eine oder andere überflüssige Kilo loszuwerden. Eine Glosse von Susanne Harbott.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 09. Mar 2022 | 08:00 Uhr
  • 13. Jun 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 09. Mar 2022 | 08:00 Uhr
  • 13. Jun 2022
Anzeige
Celle.

Seitdem die Sonne endlich wieder so herrlich vom Himmel strahlt, ist bei mir die Vorfreude auf den Sommer noch einmal gestiegen. Einen deutlichen Dämpfer erlitt meine gute Laune allerdings bereits vor ein paar Wochen, als ich feststellen musste, dass durch unser Haus über den Herbst und Winter ein furchtbarer „Zunahmi“ gezogen sein musste. Mein Wohlfühlgewicht war jedenfalls wie weggefegt ...

Konsequenter Verzicht auf Kalorienbomben

Angesichts all der schrecklichen und beängstigenden Nachrichten, die uns derzeit täglich aus der Ukraine und Russland erreichen, ist das natürlich ein marginales Problem – aber auch eines, dem ich mich nur selbst stellen konnte. Dank konsequenten Verzichts auf die ganzen fiesen Leckereien, die nur all zu schnell zu unliebsamem „Hüftgold“ führen, mehr Sport und vor allem auch „FdH“ sind es inzwischen schon ein paar Kilos weniger, die ich auf die Waage bringe. Ein paar mehr sollen aber noch verschwinden, damit ich mich in meiner Haut wieder richtig wohlfühlen kann.

Der schmale Grat

Dann allerdings folgt die schwierigere Aufgabe: den schmalen Grat zu finden zwischen Gewicht halten, mir aber auch gelegentlich mal wieder eine besondere Leckerei zu gönnen – ohne gleich den Jojo-Effekt fürchten zu müssen. Aber ich bleibe optimistisch, dass es noch etwas wird mit der Bikini-Figur, bis sich die Temperaturen dem Sonnenschein angepasst haben – und es dann auch so bleibt.

Von Susanne Harbott

Von