Schöne bunte Welt

Farbkleckse im November

Der November ist trist und grau? Stimmt nicht! Und wem es nicht bunt genug ist, kann ja mit farbiger Kleidung nachhelfen. Eine Glosse von Lisa Brautmeier.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 11. Nov. 2021 | 08:00 Uhr
  • 13. Juni 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 11. Nov. 2021 | 08:00 Uhr
  • 13. Juni 2022
Anzeige
Celle.

Der November ist bunt! Das meine ich ernst. Der Monat wird immer als trist und grau beschrieben – völlig zu Unrecht! Es weiß zwar niemand, ob der November nun lieber zum Herbst oder Winter gehören möchte, aber genau das macht diese Zeit auch so schön. In den ersten Tagen lassen sich noch die bunten Blätter bewundern und zum Ende hin darf man bereits weihnachtliche Dekoartikel herausholen. Der erste Advent kommt schließlich schneller als gedacht.

Auch die frühe Dunkelheit ist überhaupt kein Problem. Im Gegenteil! Dadurch wird es drinnen doch nur umso gemütlicher. Strahlende Lichter, farbige Kerzengläser, bunte Decken, um sich auf dem Sofa einzumummeln. Das bereitet einem doch gerade jetzt erst richtig viel Freude.

Farbenfrohe Socken

Und wem es nicht bunt genug ist, kann ja selbst für Farbkleckse sorgen. Es muss doch nicht immer der graue Mantel sein oder der Schal in schwarz. Ich gebe zu, dass ich mich daran selbst nicht halte, aber trotzdem mag ich bunte Kleidung. Oder genauer gesagt: Socken. Egal, ob geringelt, gepunktet oder einfach nur in einem fröhlichen Zitronengelb - in Stiefeln sieht die eh keiner. Aber sobald man zu Hause ankommt und die Schuhe auszieht, überrascht man sich jedes Mal selbst damit. Es braucht nicht viel, um die Welt bunter zu machen. Und manchmal fängt man eben ganz unten an. Bei den Füßen.

Von Lisa Brautmeier

Von