Magischer Moment

Wann sollte man "Ich liebe dich" sagen?

Wann sollte man "Ich liebe dich" sagen? Aus einem besonders schönen Grund beschäftigt sich Christopher Menge mit dieser Frage.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 25. Mar 2022 | 08:00 Uhr
  • 13. Jun 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 25. Mar 2022 | 08:00 Uhr
  • 13. Jun 2022
Anzeige
Celle.

Wann ist der richtige Moment, die magischen drei Worte zu sagen? Im Internet findet man dazu jede Menge Tipps, doch eigentlich kommen die Experten in Sachen Liebe immer zu dem gleichen Ergebnis: Der perfekte Zeitpunkt ist ganz individuell, schließlich ist ja jedes Paar verschieden. Bemerkenswert ist an dieser Stelle allerdings die Statistik: Knapp 20 Prozent sollen demnach schon nach einer Woche "Ich liebe dich" sagen, 23 Prozent warten einen Monat ab, bis sie ihre Liebe gestehen.

Klar ist, dass man das erste "Ich liebe dich" nie vergisst und es in positiver Erinnerung bleibt – egal ob auf dem heimischen Sofa, beim romantischen Spaziergang oder auf dem Eifelturm in Paris.

Liebesgeständnis in Hamburg

Meine Schwester und ihr Mann haben sich in Hamburg ihre Liebe gestanden. Dass es dabei ein paar Verständigungsprobleme gab, hat den Moment nur noch magischer gemacht. Bei den beiden schließt sich an ein "Ich liebe dich" daher nicht "für immer und ewig" oder ein "vom Mond und zurück" an, sondern "auf jeden ...".

"Auf jeden ..." feiern die beiden am Freitag ihre Hochzeit. Und das ist ein schöner Moment, um sich die drei magischen Worte zu sagen. Ich gratuliere von ganzem Herzen!

Von Christopher Menge

Von