Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Der Norden Wesermarsch überschreitet 200er-Grenze bei Inzidenzwert
Der Norden

Wesermarsch überschreitet 200er-Grenze bei Inzidenzwert

12:00 13.02.2021
Zwei FFP3 Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
Zwei FFP3 Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
Anzeige
Vechta

Wie das Landesgesundheitsamt in Hannover mitteilte, lag dieser so genannte Inzidenzwert bei 231,4 (Stand: Samstag, 09.00 Uhr). Den zweithöchsten Sieben-Tage-Wert in Niedersachsen verzeichnete demzufolge der Landkreis Vechta mit 191,9. Der landesweite Sieben-Tage-Wert stieg wieder leicht an auf 66,1, am Vortag waren es noch 65,4.

Insgesamt waren 152 918 Corona-Infektionen laborbestätigt worden, das waren 912 mehr als am Vortag. Die Zahl der Gestorbenen stieg um 36 auf 3823. 136 135 Menschen sind laut Hochrechnung genesen - das entspricht einem Anteil von 89,0 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210213-99-424705/2