Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Der Norden Weniger Autobahn-Staus: Schwacher Rückgang in Niedersachsen
Der Norden

Weniger Autobahn-Staus: Schwacher Rückgang in Niedersachsen

17:10 14.02.2021
Autos im Stau. Foto: Stephan Jansen/dpa/dpa-tmn/Symbolbild
Autos im Stau. Foto: Stephan Jansen/dpa/dpa-tmn/Symbolbild Quelle: Stephan Jansen
Anzeige

Das geht aus Berechnungen der FDP-Landtagsfraktion hervor, wie das Politikjournal «Rundblick» in seiner Montagsausgabe berichtet.

Der ADAC hatte mitgeteilt, dass die Staukilometer in Niedersachsen im Jahr 2020 um 46 Prozent zurückgegangen seien. Den bundesweit stärksten Rückgang gab es mit 62 Prozent in Schleswig-Holstein, gefolgt von Hessen (60,5 Prozent) und Bayern (60,4 Prozent).

Der Jubel über den Rückgang dürfe nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich das Staumanagement in Niedersachsen erneut verschlechtert habe, sagte FDP-Fraktionsvize Jörg Bode. Im Vergleich zu den relevanten Flächenländern stehe das Land erneut schlecht da.

Abseits des Corona-Krisenjahrs hat sich laut Bode vor allem im Langzeitvergleich in Niedersachsen eher wenig getan. Im Fünf-Jahres-Vergleich (2015 bis 2020) liegt das Land mit einem Minus von nur 13,7 Prozent im Vergleich der Flächenländer mit großem Abstand hinten. In Bayern ging die Zahl der Staukilometer um fast 57 Prozent zurück, in Hessen um 52 Prozent und in Schleswig-Holstein um 49,5 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210214-99-439162/2