Musik

«Festival aufm Platz» startet mit kostenlosen Konzerten

Peine (dpa/lni) - Das «Festival aufm Platz» startet am (heutigen) Freitag (18.00 Uhr) mit kostenlosen Konzerten und Lesungen in Südniedersachsen.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 17. Juni 2022 | 08:40 Uhr
  • 21. Juni 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 17. Juni 2022 | 08:40 Uhr
  • 21. Juni 2022
Anzeige
Bückeburg.

Es ist der abgespeckte Nachfolger der Niedersächsischen Musiktage und des Literaturfests Niedersachsen. Nach dem Auftakt in Peine, Northeim, Hameln und Rehburg-Loccum geht es am zweiten Festivalwochenende (24.-26.6.) nach Verden, Weye, Soltau und Bückeburg. Insgesamt macht die Tour an vier Wochenenden bis zum 10. Juli in 16 Orten zwischen Harz und Nordsee Station.

Alle Veranstaltungen finden unter freiem Himmel statt und sind bestuhlt, wie die Organisatoren mitteilten. Unterstützt werde das Festival von vielen Akteuren vor Ort.

Im vergangenen November hatten die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die VGH Stiftung das Aus der traditionellen Musiktage und des Literaturfests bekanntgegeben. Hintergrund sei, dass beide Stiftungen sich statt als Veranstalter stärker als Förderer von anderen Festivals aufstellen wollten, hieß es damals.

© dpa-infocom, dpa:220617-99-697165/2

Von