Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Der Norden Kultusministerium prüft Rückkehr in Klassen mit Ausnahmen
Der Norden

Kultusministerium prüft Rückkehr in Klassen mit Ausnahmen

16:50 19.02.2021
Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne sitzt bei einer Pressekonferenz in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne sitzt bei einer Pressekonferenz in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/dpa Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Hannover

«Unser Ziel ist, dass wir so schnell wie möglich in den Wechselbetrieb zurückkehren», sagte Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) am Freitag der dpa in Hannover. «Wir müssen uns die Rahmenbedingungen angucken und feststellen, dass die Infektionszahlen nicht so sind, wie wir uns das wünschen für einen Betrieb mit allen Schülern zur gleichen Zeit.» Kinder müssten in die Schulen, aber das müsse verantwortungsbewusst geschehen. «Ab Anfang März ist das Ziel, aber wir entscheiden das in der nächsten Woche.»

Sorge bereite die wirklich sehr große Spreizung der Infektionszahlen. «Ich kann nicht ausschließen, dass es in Landkreisen, die höher belastet sind, Schließungen geben wird.» Das sollte man differenziert betrachten. «Das gehört zu den Fragen, die wir auch mit prüfen.»

© dpa-infocom, dpa:210219-99-513265/2