Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Der Norden Erste Corona-Impfungen in Niedersachsens Justiz
Der Norden

Erste Corona-Impfungen in Niedersachsens Justiz

15:40 15.03.2021
Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
Anzeige
Wolfenbüttel

Am Montag wurden die ersten Richter und die ersten Gefängnismitarbeiter geimpft. Berechtigt waren zunächst Richter für Betreuungsrecht, die regelmäßig Termine in Krankenhäusern und Pflegeheimen wahrnehmen müssen, wie das Justizministerium in Hannover mitteilte. Bei den Justizvollzugsanstalten machte die Abteilung Helmstedt der JVA Wolfenbüttel den Anfang. In den kommenden Wochen sollen alle JVA-Bediensteten geimpft werden, die Kontakt zu den Gefangenen haben - auch externe und ehrenamtliche.

Bisher sei es zwar gelungen, das Virus weitestgehend aus den Haftanstalten herauszuhalten, sagte Justizministerin Barbara Havliza (CDU). Allerdings kämen in den Gefängnissen viele Menschen zusammen. Deshalb sei es richtig, die JVA-Mitarbeiter schon jetzt zu impfen.

© dpa-infocom, dpa:210315-99-832526/2