Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Der Norden Corona-Wert für Niedersachsen sinkt knapp unter 100
Der Norden

Corona-Wert für Niedersachsen sinkt knapp unter 100

08:50 03.05.2021
Zwei FFP3 Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
Zwei FFP3 Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
Anzeige

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts sank die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz am Montag von 101,7 auf 99,5. Die Zahl der neu erfassten Infektionen lag bei 374. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg auf 5324 (plus eins).

Die höchsten Werte wurden für den Landkreis Vechta (238,8), die Städte Salzgitter (208,1) und Delmenhorst (192,1) sowie den Landkreis Grafschaft Bentheim (165,5) ermittelt. Der Landkreis Diepholz (132,7), wo es zu einem Ausbruch auf einem Spargelhof kam, überschritt die 100er-Marke zum dritten Mal in Folge, so dass nun die Bundes-Notbremse greift. Am niedrigsten waren die Infektionszahlen in den Landkreisen Uelzen (45,5), Aurich (42,2) und Friesland (38,5).

Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Infektionen es binnen einer Woche pro 100 000 Einwohner gab.

© dpa-infocom, dpa:210502-99-437114/3