Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Der Norden Astrazeneca-Stopp bremst Impfstart über Hausarztpraxen
Der Norden

Astrazeneca-Stopp bremst Impfstart über Hausarztpraxen

11:50 17.03.2021
Ein Verkehrsschild «Eingeschränktes Haltverbot Ende» steht vor einem Impfzentrum. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Ein Verkehrsschild «Eingeschränktes Haltverbot Ende» steht vor einem Impfzentrum. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Hannover

Der Plan des Einbindens der Hausärzte ab Mitte April werde mit dem Bund nun neu besprochen, sagte Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) am Mittwoch im Landtag in Hannover. Der Betrieb der Impfzentren sei von dem Astrazeneca-Stopp im Wesentlichen nicht betroffen, weil dort größtenteils der Biontech/Pfizer-Impfstoff eingesetzt wird. Auch die Impfungen von Berufsgruppen über mobile Teams, wofür der Astrazeneca-Impfstoff vorgesehen war, erfolgten nun zunächst mit dem Biontech/Pfizer-Präparat.

© dpa-infocom, dpa:210317-99-857820/3