Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Winsen Winser sammeln für Flutopfer
Celler Land Winsen

Winser sammeln für Flutopfer

15:30 18.07.2021
Von Simon Ziegler
Die enormen Wassermengen haben wie hier in Erftstadt zu Zerstörungen ungeahnten Ausmaßes geführt.
Die enormen Wassermengen haben wie hier in Erftstadt zu Zerstörungen ungeahnten Ausmaßes geführt. Quelle: David Young
Anzeige
Winsen

Privatleute in Winsen wollen den Flutopfern in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz helfen. Vom heutigen Montag bis zum Donnerstag werden unter dem Stichwort „Gemeinsam für die Flutopfer“ Sachspenden gesammelt. „Wir wollen die Spenden dann selbst direkt ins Krisengebiet fahren. In Absprache mit privaten Kontakten vor Ort wird uns mitgeteilt, wo noch etwas benötigt wird“, sagte Jannik Randolph, einer der Organisatoren der Aktion. Stand jetzt ist eine Lieferung in die Eifel geplant. Insgesamt unterstützen 20 Helfer die Aktion, es gibt auch Unterstützung aus Hambühren und Bergen.

Spenden von Montag bis Donnerstag

Jeweils von 16.30 bis 20 Uhr werden die Spenden ab Montag im früheren Hauptschulgebäude an der Schulstraße 19 entgegen genommen. Benötigt werden Kleidung für Frauen, Männer und Kinder, Decken und Schlafsäcke, Rucksäcke und Tragetaschen, Hygieneartikel und Windeln, Kinderspielzeug sowie Tiernahrung. Winser Unternehmen haben angeboten, Transporter und Laster für die Fahrt ins Katastrophengebiet zur Verfügung zu stellen, sagte Randolph.

Es gibt sogar einen Abholservice

Für Menschen, die ihre Spenden nicht selbst zur Sammelstelle im Haesler-Bau bringen können, gibt es sogar einen Abholservice. In Winsen ist Randolph unter Telefon 0170 7245931 erreichbar, in Hambühren kümmert sich Andreas Falk um das Abholen der Spenden. Er ist unter 0152 22519399 erreichbar. Im Raum Bergen steht Christoph Rochell zur Verfügung, 0172 7166236.

Kritik an Verwaltung - Viele Fragen zum neuen Rewe
Simon Ziegler 17.07.2021
Theel vs. Oelmann - "Schlammschlacht ist lächerlich"
Simon Ziegler 17.07.2021
Oliver Gatz 15.07.2021