Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Winsen Familienstreit in Winsen gerät außer Kontrolle
Celler Land Winsen

Familienstreit in Winsen: Vater und Sohn greifen Zeugen und Polizisten an

08:54 05.07.2021
Von Christoph Zimmer
Anzeige
Winsen/Aller

Im Laufe des Streites schlagen sich beide gegenseitig mit der Faust ins Gesicht. Der Streit der beiden Hannoveraner bleibt nicht ohne Zeugen. Die hinzueilenden Schlichter werden von den beiden Streithähnen nun bedroht und ein 58 jähriger wird ebenfalls geschlagen. Es kommt zu einer Vielzahl von Bedrohungen und Beleidigungen.

Polizisten von Vater und Sohn ebenfalls angegriffen

Die hinzugerufenen Polizeibeamten werden von dem 55-jährigen Vater und dem 34-jährigen Sohn ebenfalls angegriffen. Die Beamten blieben unverletzt, allerdings wurde die Einsatzausstattung beschädigt. Insgesamt waren drei Streifenwagen notwendig, um die Parteien zu trennen. Auch bei den späteren Maßnahmen setzt sich der 55-Jährige vehement zur Wehr und tritt nach den Beamten. Gegen Vater und Sohn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

"Kulturpflanzen" Winsen - Gast-Gott und schwarzer Clown
04.07.2021
28.06.2021
Simon Ziegler 27.06.2021