Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Winsen Polizei schnappt Messerräuber in Winsen
Celler Land Winsen Polizei schnappt Messerräuber in Winsen
13:26 25.10.2019
Von Christoph Zimmer
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Winsen

Einem 18 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Celle wird vorgeworfen, am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr ein Schreibwarengeschäft an der Kirchstraße in Winsen überfallen zu haben.

Geschäftsinhaber mit Messer bedroht

Der Täter hatte den Geschäftsinhaber mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert. Das 45 Jahre alte Opfer begab sich in einen Nebenraum und kündigte an, die Polizei zu rufen. Der Beschuldigte beschädigte daraufhin die Kasse, flüchtete aber schließlich ohne Beute. Polizeibeamte stellten den Tatverdächtigen kurze Zeit später im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen in der Nähe der Oberschule Winsen und nahmen ihn vorläufig fest.

Anzeige

Tatwaffe wurde sichergestellt

Die Tatwaffe wurde sichergestellt. Da keine Haftgründe vorlagen, wurde der junge Mann heute nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt. Er muss sich nun einem Strafverfahren wegen versuchter räuberischer Erpressung und Sachbeschädigung stellen.

Simon Ziegler 25.10.2019
Simon Ziegler 24.10.2019
Andreas Babel 17.10.2019