Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Wietze Zwei Menschen bei Unfall auf B214 gestorben
Celler Land Wietze

Zwei Menschen bei Unfall auf B214 zwischen Wietze und Hambühren gestorben

14:47 17.03.2021
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Wietze

Die Polizei wurde am Mittwoch gegen 9.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 214 zwischen Wietze und Hambühren alarmiert. "Bei dem Unfall sind zwei Menschen ums Leben gekommen", sagte Polizeisprecherin Birgit Insinger auf Nachfrage der Celleschen Zeitung. Wer die Unfallopfer sind, steht noch nicht fest. "Wir bitten um Verständnis, dass wir zu den Unfallopfern im Augenblick keine weiteren Informationen geben können. Zunächst müssen die Angehörigen benachrichtigt werden."

Bundesstraße 214 nach tödlichem Unfall vollgesperrt

Die Bundesstraße 214 war in dem Bereich mehrere Stunden vollgesperrt. Wie lange die Sperrung andauert, stand zunächst nicht fest. "Die Unfallaufnahme ist noch nicht beendet", sagte Insinger. Gegen 14.30 Uhr wurde die Sperrung schließlich aufgehoben. Wie es zu dem tödlichen Verkehrsunfall kam, steht noch nicht fest.

Von cz

Simon Ziegler 15.03.2021
Andreas Ziesemer 15.03.2021
Simon Ziegler 13.03.2021