Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Wietze Im JuMi Wietze ist jede Menge Kontakt los
Celler Land Wietze

Im JuMi Wietze ist jede Menge Kontakt los

08:22 15.03.2021
Von Andreas Ziesemer
Viele Angebote trotz Lockdown im JuMi.
Viele Angebote trotz Lockdown im JuMi. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Anzeige
Wietze

Ein Online-Jugendraum, Beratung über WhatsApp, ein Escape-Room für Zuhause, DIY-Wundertüten zur Abholung oder das JuMi gegen den Budenkoller für die Familie mieten: Diese und viele andere kreative Ideen hat sich die Jugendpflege Wietze für die schwierige Zeit des Lockdowns ausgedacht. In Zeiten, in denen die Welt auf den Kopf gestellt wird und vieles Vertrautes im Alltag wegbricht, sind bekannte Anlaufstellen und Beziehungen besonders wichtig. Schnell war daher den Mitarbeiterinnen der Jugendpflege Wietze klar: Der Kontakt muss erhalten bleiben, nur eben auf ganz neuen Wegen. Viele kreative Ideen wurden entwickelt, um in Zeiten von Social Distancing weiterhin Räume und Möglichkeiten der Begegnung für alle Kinder, Jugendlichen und Eltern zu schaffen.

JuMi to Go

Alle wichtigen Gespräche im JuMi über Dies und Das, Schönes aber auch Sorgen und Nöte, können derzeit nur per Terminvergabe in Einzelgesprächen stattfinden. Mit ausreichend Abstand sind auch lange Spaziergänge möglich, bei denen die Mitarbeiterhündin „Murmel“ bereits zur treuen Wegbegleiterin wurde. Aber auch über Instagram, WhatsApp, E-Mail und Telefon sind Gespräche natürlich möglich.

Homework

Für Kids und Jugendliche, die Hilfe beim Homeschooling benötigen, wurde das Projekt „Homework“ initiiert. Hier wird in kleinen Gruppen rund um das Thema Schule geholfen und motiviert.

Spieleausleihe

Zweimal in der Woche kann man sich im JuMi aus dem Spielefundus für Zuhause bevorraten. Und so konnte bereits manches Wohnzimmer zur Minigolfbahn umfunktioniert werden.

Escape-Room Abenteuer für Zuhause

Mit dem „Escape-Room Abenteuer für Zuhause“ mussten die Besucher verschiedene Abenteuer und Aufgaben in den eigenen vier Wänden lösen. Die gemeinsame Aufgabe war, einem virtuellen Raum zu entkommen. Nur wer gemeinsam alle Rätsel löst, gelang wieder nach draußen.

Familien-Wundertüte

Die „Familien-Wundertüte“ der Jugendpflege Wietze erscheint einmal wöchentlich. Zusätzlich gibt es in unregelmäßigen Abständen „DIY-JuMi@Home“-Tüten. In den Tüten befinden sich pädagogische Ideen, Anleitungen und Anregungen zum Mitmachen, die den Jugend- und Familienalltag ein wenig bunter gestalten. Mittlerweile werden regelmäßig über 50 Mitnehmtütchen gepackt.

JuMi für Familien

Wer unbedingt einen Tapetenwechsel brauchte und dringend mal raus musste, konnte sich mit seiner kompletten Familie freitags, samstags und sonntags zu festen Zeiten das komplette JuMi kostenlos mieten. So konnte man sich mit seinen Eltern oder Geschwistern ein heißes Duell beim Airhockey, Kickern, Billard oder beim Tischtennisduell liefern. Natürlich durfte auch die Playstation angeschmissen werden oder sich in unserem riesigen „Makers Space“ mit Farben, Töpfen, Keramik, Dosen und Perlen kreativ ausgetobt werden.

Wer Lust bekommen hat, an den Aktionen der Jugendpflege Wietze teilzunehmen, kann sich gerne melden. Die Jugendpflege freut sich über jeden neuen Kontakt in dieser speziellen Corona-Zeit.

Kontaktmöglichkeiten zur Jugendpflege Wietze:

E-Mail: jugendtreff@wietze.de
www.wietze.feripro.de
Telefon und Whatsapp:
0151-54782318 oder 0151-54735625.

Simon Ziegler 13.03.2021
12.03.2021
08.03.2021