Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Hoher Besuch in Unterlüß
Celler Land Südheide Hoher Besuch in Unterlüß
13:17 13.06.2010
Vor dem Konzert: Bürgermeister Kurt Wilks (l.) im Gespräch mit Ministerpräsident Christian Wulff und Henning Otte / MdB; zwischen dem Bürgermeister und dem Ministerpräsidenten Anja Wilks. Weitere Ehrengäste Anna-Maria Cornils, Karl-Heinrich Langspecht und Landrat Klaus Wiswe (v.l.)
Vor dem Konzert: Bürgermeister Kurt Wilks (l.) im Gespräch mit Ministerpräsident Christian Wulff und Henning Otte / MdB; zwischen dem Bürgermeister und dem Ministerpräsidenten Anja Wilks. Weitere Ehrengäste Anna-Maria Cornils, Karl-Heinrich Langspecht und Landrat Klaus Wiswe (v.l.) Quelle: Udo Genth
Unterlüß

UNTERLÜSS. Der Unterlüßer Bürgermeister Kurt Wilks begrüßte Niedersachsens ersten Bürger. Der Ministerpräsident bildete die protokollarische Spitze mehrerer Abgeordneten aus Bundes-, Land- und Kreistag sowie weiteren Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

In einer Ergänzung während der Pause des gut zweistündigen Konzertes hob Wulff die Vielfalt der Musiklandschaften des Landes hervor. Von Emden über Hitzacker und Unterlüß bis Göttingen erklinge die Musik. In diesem Zusammenhang lobte der Ministerpräsident das Mäzenatentum der Wirtschaft, speziell der Geldinstitute. „Das Land sichert die finanzielle Grundversorgung der Kultur“, meinte Wulff, es werde durch das Engagement freier Institutionen ergänzt.

Kurz kam der Christdemokrat auf das sozialpädagogische Wirken der Musik zu sprechen. „Kinder und Jugendliche, die in Gemeinschaft musizieren, kommen auf keine dummen Gedanken“, glaubt er. Zum Abschluss seiner Ansprache bat der Ministerpräsident darum, dass die Bürger im neuen Jahr „gnädig mit den Politikern umgehen“ mögen. Dafür erntete er allgemeines Gelächter.

Von Udo Genth