Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Brand in Suchthilfeeinrichtung in Weyhausen
Celler Land Südheide

Brand in Suchthilfeeinrichtung in Weyhausen

12:38 25.05.2021
Von Christoph Zimmer
Das Feuer brach im Obergeschoss des Gebäudes aus. Die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres. 
Das Feuer brach im Obergeschoss des Gebäudes aus. Die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres.  Quelle: Polizei Celle
Anzeige
Weyhausen

Am Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr, kam es aus noch ungeklärter Ursache in einem Zimmer im Obergeschoss einer Suchthilfeeinrichtung in Weyhausen zu einem Brand. Die Flammen zerstörten das betroffene Zimmer, fraßen sich bis zur Zwischendecke durch und drohten auf den Dachstuhl überzugreifen. Die Feuerwehr konnte die weitere Ausbreitung der Flammen zum Glück rechtzeitig verhindern. Bei Eintreffen der Polizei und Rettungskräfte hatten Mitarbeiter das Gebäude mit nahezu zwanzig Bewohnern bereits evakuiert.

Nach einer tödlichen Messerattacke im Mai gegen einen Bewohner stand das „Haus in der Heide“ unter Schock. Das ist zu den Hintergründen der Tat in Weyhausen bekannt.

Schon von weitem war eine sehr starke Rauchentwicklung zu beobachten. Während der Löscharbeiten der Feuerwehr musste die B 191 voll gesperrt werden. Einer der Mitarbeiter kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus. Das komplette Gebäude ist zurzeit nicht bewohnbar. Die Heimbewohner wurden anderweitig untergebracht. Die Brandermittler der Polizei haben ihre Arbeit zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Andreas Babel 21.05.2021
Christopher Menge 20.05.2021
Christopher Menge 19.05.2021