Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Nienhagen Neues Trainerteam stellt sich vor / Mareike Klaus vereinsbeste Reiterin
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Neues Trainerteam stellt sich vor / Mareike Klaus vereinsbeste Reiterin
14:51 13.06.2010
Rainer Heins, H-P.Klaus, Lisa Homann und Mareike Klaus
Rainer Heins, H-P.Klaus, Lisa Homann und Mareike Klaus Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Nienhagen

Die PSG-Nienhagen hatte zur Jahreshauptversammlung geladen. Der erste Vorsitzende Gerhard Boock konnte, wie in jedem Jahr, eine sehr gut besuchte Veranstaltung begrüßen.

Die Berichte der Vorstandsmitglieder spiegelten eine erfolgreiche Vereinsarbeit des vergangenen Jahres wider. Hervorzuheben sind hier besonders die umfangreichen Berichte der Kassenwartin Heike Jeschkeit und der Jugendwartin Andrea Heins. So stellte Heike Jeschkeit ihren positiven Kassenbericht transparent und sehr ausführlich dar. In einer umfangreichen Fotodokumentation berichtete Andrea Heins über das erfolgreiche Jahr der Reiterjugend. Die Kinder und Jugendlichen erlebten mit viel Unterstützung aus dem Verein Aktionen wie Boßeln, eine Radtour, einen geführten Ausritt mit anschließendem Freibadbesuch, einen Besuch im Landgestüt Celle, das für alle Schulpferdereiter erfolgreiche Jugendturnier im September, einen Kinobesuch und eine Schlittenfahrt im bitterkalten und tiefverschneiten Papenhorst.

Das neue Trainerteam berichtete anschließend über seine Arbeit im Schulpferdeunterricht. Barbara Hoffmann bereitete die Kinder und Jugendlichen besonders auf das Jugendturnier vor und alle jungen Reiter konnten persönliche Erfolge für sich verbuchen. Ebenso war die Erarbeitung einer Schulpferdequadrille für das Weihnachtsreiten der PSG eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Reitlehrerin und Reiterjugend. Barbara Hoffmann, selbst erfolgreiche M- und S-platzierte Dressurreiterin, kann so ihre langjährigen wertvollen Erfahrungen mit in ihren Reitunterricht einfließen lassen. Petra Schmalz führt den Longenunterricht für Reitanfänger durch und Kirsten Schindel leitet den Voltigierunterricht. Den wöchentlichen Springunterricht erteilt Hauke Buchholz immer donnerstags. Fortgeschrittene Dressurreiter werden kompetent und freundlich von Barbara Hoffmann, Jochen Künneke und Karl-Heinz Albrecht ausgebildet.

In seinem Bericht als Sportwart berichtete Karl-Heinz Albrecht über den Dressurlehrgang bei Hans-Jürgen Armbrust im Winter 2009.

Die Kreisstandarte konnte die PSG zum dritten Mal gewinnen, indem die Dressurmannschaft den ersten Platz und die Springmannschaft den zweiten Platz belegten. Schappo würdigte besonders die große Hilfsbereitschaft, den neuen Zusammenhalt und die Leistungen der Reiter der PSG.

In ihrer Altersklasse ist Mareike Klaus die vereinsbeste Reiterin und erhielt als besondere Anerkennung den Karl- Wallburg-Pokal. Für konstante Leistungen in Springwettbewerben der vergangenen Saison erhielt Lisa Homann den Graf-von-der-Schulenburg-Pokal.

Im Vorstand gab es einen Wechsel. Ein herzliches Dankeschön an Birgit Hellmann für sechs Jahre Arbeit als Schriftführerin und ein herzliches Willkommen für ihre Nachfolgerin Sabine Dücker.

Von Kerstin Finke

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt