Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Nienhagen Adventskalender mit 24 Geschichten aus Nienhagen
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen

Digitaler Adventskalender bietet 24 Geschichten aus Nienhagen

16:24 02.12.2020
So viel Zeit muss sein: Landwirtin Julia Tewes liest im Beisein von Familien- und Hofhund Lotta eine Geschichte für den Adventskalender. 
So viel Zeit muss sein: Landwirtin Julia Tewes liest im Beisein von Familien- und Hofhund Lotta eine Geschichte für den Adventskalender.  Quelle: Uwe Schmidt-Seffers
Anzeige
Nienhagen

Nachdenkliche und humorvolle Geschichten für die Adventstage präsentiert die Laurentiusgemeinde Nienhagen. Diakon Sven Gutzeit ist in den vergangenen Tagen mit seiner Kamera durch Nienhagen gezogen und hat 24 Männer und Frauen gebeten, kleine Geschichten für den digitalen Adventskalender zu lesen.

Nienhäger lesen kleine Geschichten vor

Diakon Gutzeit ist begeistert, wie spontan Frauen und Männer der Laurentiusgemeinde bereit waren, sich an der Adventskalenderaktion zu beteiligen. Mit von der Partie sind Landwirtin Julia Tewes, die Gutzeit bei der Arbeit mit dem Trecker abpasste, und Jan Müller, der ebenfalls an seinem Arbeitsplatz, dem Edeka-Supermarkt, gefilmt wurde. Gutzeit: „Neben den guten Gedanken für jeden Tag ist das ein kleiner Nebeneffekt unseres Adventskalenders: Wir zeigen, wie bunt eine Kirchengemeinde sein kann. Das ist ja auch unser Motto: Vielfalt leben, gemeinsam Kirche sein.“

Ganz unterschiedliche Menschen aus Nienhagen kommen zu Wort

Tatsächlich umfasst das Team der Vorleser ein breites Spektrum an Menschen in unterschiedlichen Funktionen und Lebensphasen. Gutzeit, der vor allem mit jungen Menschen in der Gemeinde arbeitet, war wichtig, auch ihnen eine Stimme zu verleihen.

Auch die junge Generation liest vor

So lesen Lenja Buchholz aus der Kindergruppe, aber auch Nina Clemens von der Jungen Theatergruppe sowie Sarah Wanke und Pia Schiemann von den Teamern der Evangelischen Jugend eine Geschichte vor. Viel mehr will Gutzeit aber noch nicht verraten, schließlich soll ja jeder Tag eine kleine Überraschung bieten.

Adventskalender über die Homepage der Laurentiusgemeinde zu erreichen

Nur so viel lässt Gutzeit durchblicken: „Auch unser Bürgermeister ist dabei und der Chef der Freiwilligen Feuerwehr sowie ein waschechter Oberst der Bundeswehr. Sie alle wollen uns den Advent im besten Sinne des Wortes etwas besinnlicher machen.“ Der Adventskalender ist über die Homepage der Kirchengemeinde unter www.laurentius-nienhagen.de zu erreichen.

Von Uwe Schmidt-Seffers

25.11.2020
Simon Ziegler 19.11.2020
16.11.2020