Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lachendorf Gleich zwei Unfallfluchten in Lachendorf
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Lachendorf

Zeugen gesucht: Gleich zwei Unfallfluchten in Lachendorf

10:01 21.08.2021
Von Benjamin Behrens
Wer hat zwei Unfallfluchten in Lachendorf beobachtet?
Wer hat zwei Unfallfluchten in Lachendorf beobachtet? Quelle: Benjamin Behrens
Anzeige
Lachendorf

Ein Missgeschick kann jedem passieren. Einmal nicht aufgepasst oder sich verschätzt und schon ist eine Macke im Lack des geparkten Wagens nebenan. Ärgerlich, aber kein Weltuntergang sondern ein Fall für die Versicherung und den eigenen Anstand.

Weil in zwei Fällen von Unfallflucht am Montag in Lachendorf die Verursacher es sich leicht machen und abhauten, ermittelt nun die Polizei. Zunächst kam es am Montag, 16. August, in der Zeit von 11.45 Uhr bis 12.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf dem Lidl-Parkplatz in der Ackerstraße in Lachendorf. Dabei hatte ein unbekanntes Fahrzeug einen auf dem Parkplatz geparkten Bulli VW T6 am hinteren rechten Stoßfänger touchiert und sich danach, ohne den Unfall zu melden, unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Der zweite Vorfall geschah am Nachmittag zwischen 14.15 Uhr und 18 Uhr in der Wiesenstraße. Die 37-jährige Geschädigte hatte ihren schwarzen Seat auf dem Parkstreifen in der Wiesenstraße auf Höhe der Hausnummer zwei abgestellt. Bei der Rückkehr gegen 18 Uhr stellte sie einen Schaden an der Stoßstange vorne links fest. Vermutlich hat der Unfallverursacher den Pkw beim Ein- oder Ausparken beschädigt und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt.

Zeugen zu den Unfällen werden gebeten sich bei der Polizei Lachendorf unter (05145) 284210 zu melden.

Carsten Richter 16.08.2021
Lachtetalbahn aktivieren? - Papierfabrik Drewsen will Schienen stärken
Carsten Richter 15.08.2021
Carsten Richter 14.08.2021