Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lachendorf Erlös aus Livestream für Celler Tierschutz
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Lachendorf

Produzenten spenden Erlös aus Livestream-Konzert an Celler Tierschutz

17:25 19.01.2021
Von Carsten Richter
Die Tierschutz-Vorsitzende Cornelia Hardt freut sich über die 2000 Euro, die ihr Nicolai Schanz, Niklas Brüsewitz und Nils Schedler (von links) als Erlös übergaben. 
Die Tierschutz-Vorsitzende Cornelia Hardt freut sich über die 2000 Euro, die ihr Nicolai Schanz, Niklas Brüsewitz und Nils Schedler (von links) als Erlös übergaben.  Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Anzeige
Lachendorf

Die Corona-Pandemie macht vieles zunichte, fördert aber immer wieder auch kreative Ideen zutage. Musik-Fans und Veranstalter machen gerade eine schwierige Phase durch. An Festivals war im vergangenen Jahr nicht zu denken, aber ein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, ist das nicht. "Leider konnte letztes Jahr unser Home-of-Madness-Festival in Lachendorf nicht stattfinden", sagt Mitorganisator Nicolai Schanz. "Wir haben aber gleich zwei neue Projekte geschaffen. In unserem DJ-Livestream "Homeclubbing" haben wir im Dezember für zwei Celler Tierheime Spenden gesammelt. Insgesamt sind hierbei 4000 Euro zusammengekommen."

Fans spenden fürs Tierwohl - Organisatoren stocken auf

Als am 23. Dezember der Spenden-Stream startete, hatte wohl niemand damit gerechnet, dass nach zwei Stunden durch ihre Fans bereits rund 3300 Euro zusammengekommen waren. Schanz und seine Mitstreiter Niklas Brüsewitz und Nils Schedler stockten den Erlös auf 4000 Euro auf und unterstützten somit sowohl den Tierschutz Celle Stadt und Land als auch den Verein aktiver Tierfreunde mit je 2000 Euro. Als Dank durften sie die beiden Tierheime besichtigen und einen Einblick in deren Arbeit erhalten.

Celler Produzenten gründen Online-Shop

Neben dem Livestream haben die Produzenten aus dem Ostkreis die verordnete Pause auch zur Gründung des Online-Shops „Madnesstic“ genutzt, in dem sie Hoodies, T-Shirts und andere Waren vom Home of Madness-Festival verkaufen. Dort und in ihrem schon beim ersten Lockdown ins Leben gerufenen Livestream merken sie die Treue und Unterstützung ihrer Fans. Der Livestream läuft jeden Samstag kostenfrei auf der Youtube-Seite der Firma HBz.

Carsten Richter 18.01.2021
Oliver Gatz 15.01.2021
Carsten Richter 05.01.2021