Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bröckel Kindertagesstätte + Betreutes Wohnen in Bröckel
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Bröckel

Kindertagesstätte und Betreutes Wohnen in Bröckel starten im Frühjahr

09:44 12.03.2021
Von Andreas Ziesemer
Die Grundsteinlegung des AWO Sozial- und Gesundheitszentrums in Bröckel war im August 2020.
Die Grundsteinlegung des AWO Sozial- und Gesundheitszentrums in Bröckel war im August 2020. Quelle: Klaus M. Frieling
Anzeige
Bröckel

Der AWO Bezirksverband Hannover plant mit dem neuen Sozial- und Gesundheitszentrum in Bröckel ein umfassendes Angebot an altersgerechtem Wohnraum, stationärer Pflege und Betreuung für ältere und pflegebedürftige Bewohner der Region. Das Sozial- und Gesundheitszentrum wird zudem eine Kindertagesstätte mit zwei Gruppen , und ein für die Gemeinde offenes Café umfassen sowie durch eine Gemeinschaftspraxis, eine Apotheke und ein Physiotherapiepraxis ergänzt. Die Planungen sehen vor, dass die Kindertagesstätte zum 1. April 2021 ihren Betrieb im Neubau an der Hauptstraße aufnehmen wird. Die ersten Wohnungen des Betreuten Wohnens können voraussichtlich zum 1. Mai 2021 bezogen werden.

Verzögerung von mehreren Monaten

Nach der Grundsteinlegung im August 2020 ist die AWO nun von der beauftragten Baufirma Nusser Systembau GmbH darüber in Kenntnis gesetzt worden, dass sich die Fertigstellung des Hauptgebäudes mit stationärer Pflege, Tagespflege, Gemeinschaftspraxis, Apotheke und Praxis für Physiotherapie entgegen der ursprünglichen Planungen um mehrere Monate verzögern wird. Die Fertigstellung war ursprünglich für den Herbst 2021 geplant. „Nach Mitteilung der Baufirma und internen Einschätzungen gehen wir derzeit von einer Eröffnung im Juni 2022 aus,“ benennt Marco Brunotte, Vorstandsvorsitzender des AWO Bezirksverbandes Hannover, den geplanten Zeitrahmen für die Fertigstellung. Begründet sind die massiven Zeitverzögerungen durch den Wechsel eines Subunternehmers der Firma Nusser Systembau GmbH. Dieser Wechsel führt nun zu einer erheblichen Verschiebung der Fertigstellungstermine.