Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Hambühren Osterhase und Weihnachtsmann steht zur Wahl
Celler Land Hambühren Osterhase und Weihnachtsmann steht zur Wahl
12:51 13.06.2010
Peter Stalle bei der Weihnachtsmannmeisterschaft 2008
Peter Stalle bei der Weihnachtsmannmeisterschaft 2008 Quelle: Andreas Babel
Hambühren

HAMBÜHREN. Fallen in Hambühren Ostern und Weihnachten auf einen Tag, wenn Peter Stalle Bürgermeister in Hambührens Rathaus wird? Bekannt ist der 54-Jährige nämlich als Weihnachtsmann, seit sieben Jahren schlüpft er für die TRC in das rote Kostüm und schnallt den Rauschebart um. Vor vier Jahren übernahm der gelernte Großhandelskaufmann auch die Osterhasen-Rolle, erst Sonntag hoppelte er durch Celle.

„Davon würde ich Abschied nehmen müssen“, sagt Stalle. Kommendes Jahr wird er kandidieren, wenn in Hambühren ein neuer Bürgermeister gewählt wird. Dass er dann wieder über 30 Prozent der Stimmen erreicht, treten doch dieses Mal wenigstens vier Kandidaten an, glaubt er nicht. Er kennt den Unmut vieler Bürger über die Politik. Für ihn als Neutralen könnte das schon Stimmen bringen.

Stalle meint es ernst mit seiner Bewerbung: Während seiner 30 Jahr im Außendienst hat er viel Menschenkenntnis gesammelt, auch würde er seine Erfahrungen im kaufmännischen Bereich im Rathaus anwenden wollen. „Vielleicht sind neue Gedanken und Gesichtspunkte in der Politik nicht schlecht, sagt Stalle, der seit 1993 in Hambühren lebt.

Als Parteiloser muss Stalle Unterschriften beibringen, um kandidieren zu dürfen. „Keine Schwierigkeit“, sagt er. Geht der Wahlkampf dann los, will er einen Flyer persönlich verteilen. Sein Wahlkampf-Budget will er nicht beziffern. „Es wird keine Spendenaffäre geben“, verspricht er.

In Hambühren ist Stalle bekannt, er ist Mitglied im Schützenverein. „Lebenslustig?“, ja , das sei er, gibt er zu. „Bring dein Gegenüber zum Lächeln“, das sei so etwas wie ein Lebensmotto, das auch im Geschäft funktioniere.

Von Joachim Gries