Hambühren

Junge Strategen am Zug

Auf große Resonanz stieß das Ferienpass-Angebot für interessierte Schachkinder in Hambühren. Die 18 Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren wurden von den Übungsleitern um Herbert Kinne in die Kunst des populären Strategiespiels eingewiesen.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 16. Juli 2009 | 18:06 Uhr
  • 12. Juni 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 16. Juli 2009 | 18:06 Uhr
  • 12. Juni 2022
Anzeige
Hambühren.

HAMBÜHREN. Im Sportheim des SV Hambühren wurden zunächst am Demo-Brett die Schachregeln erklärt, die bei einigen zum Teil schon lückenhaft vorhanden waren. Dann ging es an den Brettern auch gleich zur Sache. Nach rund einer Stunde Spielzeit wurde eine Pause eingelegt, wobei Süßes und Getränke die Kinder nach den konzentriert geführten Partien wieder munter machten. Anschließend ging es an das große Gartenschachbrett, an dem nicht nur Schach demonstriert wurde, sondern die Kinder mit Ringewerfen über die Schachfiguren Punkte sammeln konnten.

Zum Abschluss der Aktion konnten sich die Teilnehmer nochmals im Sportheim im Rahmen eines kleinen Bauernschach-Turniers messen, wobei die Schachregeln eingehalten werden mussten. Sieger und Verlierer spielten dann weiter gegeneinander bis zum Schluss der Gesamtsieger feststand. Am Ende bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde, einen Schachaufkleber und die Information, dass nach den Ferien Jugendschach angeboten wird.

Training: Das Schachtraining findet mittwochs von 17.30 Uhr bis 19 Uhr im Sportheim des SV Hambühren statt.

Von cz

Von