Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Faßberg Eine Nacht allein im Wildpark Müden
Celler Land Faßberg

Übernachten im sleeperoo: Eine Nacht allein im Wildpark Müden

12:35 23.11.2020
Von Christopher Menge
Wer im Wildpark Müden übernachtet, kommt dem Damwild ganz nahe. Als neugierig und friedlich beschreibt Wildpark-Chef Thomas Wamser die Tiere. Quelle: Wildpark Müden
Anzeige
Müden

Auf großes Interesse ist die Aktion "Rent a Wildpark" vom Wildpark Müden gestoßen, doch es folgte Ernüchterung. Der Landkreis Celle verbot die Aktion, bei der der derzeit geschlossene Wildpark für drei Stunden gemietet werden konnte, mit Verweis auf die aktuell gültige Corona-Verordnung des Landes. "Doch jetzt hat der Wildpark eine schöne Neuigkeit für alle Wildpark-, Natur- und Tierfreunde, die gerne den Wildpark für eine Nacht ganz exklusiv haben wollen", berichtet Wildpark-Chef Thomas Wamser. Zusammen mit sleeperoo wird der Wildpark in der kommenden Sommer-Saison 2021 Übernachtungen anbieten. Vorausgesetzt, dass die Wildparks und Zoos zum gegebenen Zeitpunkt wieder normal öffnen dürfen.

sleeperoo ist aus Höhle der Löwen bekannt

Das Hamburger Unternehmen sleeperoo wurde mit ihren Designsleep Cubes unter anderem durch die Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ bekannt. sleeperoo ermöglicht mit den mobilen Schlafwürfeln einzigartige Erlebnisnächte an außergewöhnlichen Orten. So bietet der geräumige Cube mit seinen 12 Kubikmetern Platz für bis zu drei Übernachtungsgäste. Er ist stabil und mit wetterfesten Stoffbahnen bezogen und lädt ab April mit seinen drei Panoramafenstern sowie transparentem Dach ein, beim Kuscheln die natürliche Umgebung und die sich im Gehege des Wildpark Müden aufhaltenden Damtiere zu beobachten. "Das neugierige, friedliche Damwild wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ganz nah an die Cube-Besucher herankommen und sich auf Wildtierfutter freuen", sagt Wamser.

Anzeige
Aus einem Schlafwürfel können die Besucher die Tiere beobachten. Quelle: Wildpark Müden

Rund 200 Tiere leben im Wildpark Müden

Das Gehege, in dem der Schlaf-Cube steht, ist für Tagesbesucher des Parks nicht betretbar, so können die sleeperoo-Gäste in Ruhe entspannen und die Umgebung des Cubes exklusiv genießen. Wenn alle Gäste und auch das Parkpersonal den Park am Abend verlassen haben, können die Übernachtungsgäste auf eigener Faust einen Rundgang durch den nächtlichen Wildpark machen und herausfinden, wie sich die rund 200 Tiere des Parks in der Nacht verhalten. So können die Gäste beispielsweise den Rothirschen bei ihrem Abendbad in der Wietze zuschauen, und die drei Elche bei ihrem nächtlichen Spaziergang im naturbelassenen Gehege sehen.

Übernachten im Schlafwürfel im Wildpark Müden

Die Waschbären gehen auf leisen Pfoten auf Beutefang und die großen Uhus werden abends auch akustisch aktiv. Weiche Decken, Kissen und eine Sojaölkernmatratze im sleeperoo laden dann zum Nächtigen ein. Eine stromsparende LED-Beleuchtung und eine "Chillbox" mit einer Auswahl an leckeren Bio-Snacks und Drinks geben dem Aufenthalt einen besonderen Rahmen. Um den Erlebnisausflug ganztägig zu gestalten, bietet der Wildpark Müden optional geführte Touren und das fünf-stündige Erlebnis „Falkner für einen Tag“ an, diese müssen vorher zusätzlich über den Wildpark gebucht werden.

Nacht im Wildpark Müden kann ab sofort gebucht werden

Die Erlebnisnächte im Damwild-Gehege des Wildparks sind ab sofort über die Website http://schlafen.wildparkmueden.de buchbar oder können als Gutschein zum Verschenken erworben werden. Der Preis für eine Nacht im Wildpark liegt bei 120 Euro, am Wochenende bei 200 Euro.

Antrag von SPD/Grüne - Wege des Erinnerns gegen das Vergessen
Christopher Menge 22.11.2020
Wildpark Müden - Mit den Tieren auf Du und Du
18.11.2020
Christopher Menge 18.11.2020