Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Faßberg Ebert übernimmt von Burger
Celler Land Faßberg Ebert übernimmt von Burger
13:50 13.06.2010
Bei der Übergabe (von links): Brigadegeneral Jürgen Bischof, der neun Kommandeur Peter Ebert, MIt seinem Vorgänger Christian Burger und General Patrick Hoquard
Bei der Übergabe (von links): Brigadegeneral Jürgen Bischof, der neun Kommandeur Peter Ebert, MIt seinem Vorgänger Christian Burger und General Patrick Hoquard Quelle: Tore Harmening
Faßberg

Der Aufbau der neuen Deutsch-Französischen Ausbildungseinrichtung Tiger (DFAT) ist in den vergangenen drei Jahren nicht einfach gewesen. Sowohl der deutsche Brigadegeneral Jürgen Bischof als auch sein französischer Kollege General Patrick deuteten das bei ihren Reden zur Kommandoübergabe bei DFAT auf dem Fliegerhorst in Faßberg an. Dass die Anfangsphase aber trotzdem so gut wie abgeschlossen ist, sei maßgeblich ein Verdienst des bisherigen Kommandeurs Oberst Christian Burger. „Oberst Burger hat den Aufbau in bemerkenswerter Weise vorangetrieben“, sagte Bischof. Hoquard lobte die „außergewöhnliche Energie und Entschlossenheit“. Auch bei Verzögerungen im Programm habe sich die Einrichtung mobilisiert und die Ausbilder 6400 Arbeitsstunden zusätzlich geleistet. Zudem habe Burger den multinationalen Betrieb als Einheit geformt und eine spanische Komponente eingefügt.

Der bisherige Chef dankte seinen Soldaten. Er wird jetzt in den Führungsstab des französischen Heeres in Paris wechseln. Der neue Kommandeur Oberstleutnant Peter Ebert hat es nicht ganz so weit zu seinem neuen Dienstort. Er hat bisher beim Transporthubschrauberregiment 10 auf dem Fliegerhorst als Kommandeur der Technik gearbeitet.

Bei der Übergabe (von links): Brigadegeneral Jürgen Bischof, der neue Kommandeur Peter Ebert mit seinem Vorgänger Christian Burger und General Patrick Hoquard. Foto: Harmening

Wechsel an der

militärischen Spitze

Von Tore Harmening