Aktion des Frdervereins

Weihnachtsmann verteilt Geschenke an Kinder

Am ersten Adventssonntag fiel der Weihnachtsmarkt des Frdervereins Heideschwimmbad Hfer aus jetzt gab es einen tollen Ersatz und strahlende Kinder.

  • Von Benjamin Behrens
  • 29. Nov. 2021 | 18:37 Uhr
  • 10. Juni 2022
  • Von Benjamin Behrens
  • 29. Nov. 2021 | 18:37 Uhr
  • 10. Juni 2022
Anzeige
Hfer.

Man sollte meinen, der Weihnachtsmann htte es immer eilig in der Adventszeit. Schlielich gilt es ja, vom Nordpol aus die ganze Welt mit Geschenken zu versorgen, die Heiligabend unter dem Baum liegen sollten. Stattdessen zockeln der Weihnachtsmann und einige Helfer mit zwei Pferdekutschen ber die Hauptstrae in Hfer. Statt Rentieren ziehen groe und robuste Haflinger-Pferde die Kutschen, dahinter rollt ein Pkw mit eingeschalter Warnblinkanlage. Vorsicht Weihnachtsmann bei der Arbeit.

Weihnachtsmarkt am ersten Advent ausgefallen aus

Am ersten Adventssonntag war eigentlich der Weihnachtsmarkt des Frdervereins Heideschwimmbad Hfer geplant gewesen lange Gesichter also. Natrlich vor allem bei allen Kindern, die sich auf den Markt gefreut hatten. Dafr hat sich der Weihnachtsmann berreden lassen, durch den Ort zu fahren und allen Kindern, die am Straenrand warten, eine kleine Freude zu machen und auch gleich die Wunschzettel in Empfang zu nehmen.

Mutige Zoey trifft den Weihnachtsmann

Whrend manche der anderen Kinder noch gehrig Respekt vor dem weibrtigen Mann im rotweien Mantel haben, kennt Zoey keine Furcht. "Die sind Angsthasen, ich aber nicht", ruft das Mdchen. Auf Arm von Papa Daniel Hubbard streckt sie die kleine Hand aus, als ihr Santa Claus eine groe Portion Sigkeiten gibt. "Ich wollte ihn umarmen oder einen Kuss geben", sagt die Fnfjhrige, als die Kutschen zur nchsten Station In der Essoh weitergezogen ist. "Ist eine tolle Alternative zum ausgefallenen Weihnachtsmarkt", meint Hubbard.

Ein Stck weiter, haben sich die Nachbarn der Strae In der Essoh schon versammelt, bevor die Gespanne eintreffen. Es wird geplaudert und gelacht, zwar mit coronokonformen Abstand, aber umso frhlicher. Elfie Brandl hat schnell ein Tablett und eine Flasche Likr und Glser organisiert. "Das war spontan, ich dachte, ich geh mal in den Keller und gucke, was ich noch habe", so die 68-Jhrige. "Ganz tolle Aktion vom Frderverein", lobt sie.

Aktion macht Gro und Klein Freude

Auch alle Kinder und Erwachsenen macht der Besuch des Weihnachtsmanns sichtlich Freude, aber fr zwei Anlieger ist es der perfekte Auftakt fr die Adventszeit.

Daniela und Matthias Bertram und ihr Sohn Jonas sind waschechte Weihnachts-Fans was man dem Grundstck und Haus auch ansieht. Unzhlige Deko-Stcke, mal beleuchtet, mal nicht, sorgen fr Feststimmung. "Es wird jedes Jahr ein Stck mehr", sagt der 36-Jhrige.

Weihnachts-Fans lieben die Festtage

"Ich liebe Weihnachten und die Kinder freut es auch", ist sich Daniela Bertram sicher.