Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Eschede Jan Thomas gewinnt Probeabstimmung
Celler Land Eschede

CZ-Wahlpodium in Eschede: Jan Thomas gewinnt Probeabstimmung

21:01 30.08.2021
Von Carsten Richter
Podiumsdiskussion zur Bürgermeister-Wahl in Eschede. Von links die Kandidaten und Moderatoren: Heinrich Lange, Carsten Richter, Marlon Golnisch, Jan Thomas Maren Schulze und Marlies Petersen.
Podiumsdiskussion zur Bürgermeister-Wahl in Eschede. Von links die Kandidaten und Moderatoren: Heinrich Lange, Carsten Richter, Marlon Golnisch, Jan Thomas Maren Schulze und Marlies Petersen. Quelle: Oliver Knoblich
Anzeige
Eschede

Bei der Wahl am 12. September entscheiden die Escheder über die Nachfolge von Bürgermeister Günter Berg. Die Kandidaten Marlon Gollnisch (SPD), Einzelbewerber Heinrich Lange, Marlies Petersen (Grüne) und Jan Thomas (CDU) haben sich gestern Abend bei einer von der Celleschen Zeitung und der CD-Kaserne organisierten Podiumsdiskussion den Fragen von CZ-Themenplanerin Maren Schulze und Lokalredakteur Carsten Richter sowie der Zuschauer gestellt. NPD-Kandidat Manfred Dammann wurde nicht eingeladen, weil er in einer Antwort auf eine CZ-Anfrage zu erkennen gegeben hatte, dass es ihm nicht um eine sachliche Auseinandersetzung über wichtige Fragen zur Zukunft Eschedes geht.

Rund 200 Bürger kamen in den Bürgerpark, weitere 100 verfolgten die zweistündige Debatte über den Internet-Livestream, 144 von ihnen beteiligten sich an einer nicht repräsentativen Abstimmung. Demnach wollen 51 Prozent, dass Thomas neuer Bürgermeister wird. Es folgten Lange (28 Prozent), Gollnisch (9) sowie Petersen und Dammann mit jeweils 6 Prozent.

Carsten Richter 30.08.2021
Carsten Richter 25.08.2021
Carsten Richter 19.08.2021