B191 gesperrt

Grobrand im "Haus in der Heide"

Groeinsatz im "Haus in der Heide" in Weyhausen. Ein Zimmer ist am Dienstagmorgen in Brand geraten. Als die Feuerwehr eintraf, hatte sich das Feuer bereits weiter ausgebreitet.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 25. Mai 2021 | 08:42 Uhr
  • 10. Juni 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 25. Mai 2021 | 08:42 Uhr
  • 10. Juni 2022
Anzeige
Weyhausen.

Am Dienstagmorgen wurden Feuerwehr und Polizei nach Weyhausen gerufen. Dort war ein Zimmer im "Haus in der Heide" in Brand geraten. In der Folge breitete sich das Feuer auf den ganzen Dachstuhl aus.

Strae in beide Richtungen gesperrt

"Die Lscharbeiten dauern noch an", sagt Polizeisprecherin Birgit Insinger. Die B191 ist deshalb an der Stelle beidseitig gesperrt, sodass mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist. Die Polizei bittet den Bereich deshalb weitlufig zu umfahren. "Die Bewohner wurden alle evakuiert. Man geht davon aus, dass eine Person leicht verletzt ist", so Insinger weiter.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Auch zum Sachschaden konnte die Polizei noch keine nheren Angaben machen. Weitere Informationen folgen.

Von