Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bergen Stadt Suche nach Vermisstem beendet
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt

Vermisste Person: Polizei Bergen suchte 88-Jährigen aus Hambühren

08:40 13.02.2021
Von Andreas Babel
Die Polizei Bergen sucht einen Rentner, der seit Freitagnachmittag in Hambühren vermisst wird.
Die Polizei Bergen sucht einen Rentner, der seit Freitagnachmittag in Hambühren vermisst wird. Quelle: Polizei Celle
Anzeige
Bergen

Kurz vor Mitternacht hat die Polizei Bergen am Freitag einer Vermisstenmeldung herausgegeben: Gesucht wurde ein 88-Jahriger, der ungefähr 165 cm groß ist und einen Rollator dabeihatte. Er trug eine braune Fellmütze, einen schwarzen Mantel, schwarze Winterstiefel und Handschuhe. Kurz vor 8 Uhr hat die Polizei die Vermisstensuche für beendet erklärt. Der Rentner sei nach einem Ausflug zu Fuß zu seiner Familie zurückgekehrt und zwar erst um 7.45 Uhr. Noch um weit nach Mitternacht galt der Mann als vermisst. Wo er sich mehr als 16 Stunden lang aufgehalten hat, ist derzeit noch nicht klar. "Man forscht jetzt danach, wo er in der Zeit gewesen ist", sagte am Samstagmorgen ein Polizeisprecher aus Bergen.

Der 88-Jährige wurde bereits seit 15 Uhr in Hambühren II vermisst. Die Polizei Bergen bat die Bevölkerung um Mithilfe. Wer eine Person in dieser bitterkalten Nacht gesehen hatte, in der die Temperatur auf bis minus 18 Grad Celsius gefallen ist, auf die diese Beschreibung zutrifft, sollte sich bei der Dienststelle melden. Bei diesen Temperaturen droht jeder Mensch, der sich längere Zeit im Freien aufhält, so zu unterkühlen, dass er daran sterben kann.

11.02.2021
Christopher Menge 04.02.2021
Bergen Stadt Vom Jobtraum zum Traumjob - Bei jedem Wetter draußen
Svenja Gajek 02.02.2021