Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bergen Ortsteile Kindergarten Sülze feiert 50. Geburtstag
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile

Kindergarten Sülze feiert 50. Geburtstag: Zirkus-Gala geplant

16:45 26.10.2020
Von Christopher Menge
Herzlichen Glückwunsch: Bergens Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller (rechts) gratuliert Leiterin Angela Drewes zum 50. Geburtstag des Kindergartens.
Herzlichen Glückwunsch: Bergens Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller (rechts) gratuliert Leiterin Angela Drewes zum 50. Geburtstag des Kindergartens. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Anzeige
Sülze

„Aus verwaister Schule wurde moderner Kindergarten“ titelte die Cellesche Zeitung vor 50 Jahren und berichtete, wie der Gemeinderat für 150.000 Mark das alte Schulgebäude von 1898 zum Kindergarten umbauen ließ anstatt es abzureißen. Zehn Jahre später wurde das alte Sülzer Rathaus ebenfalls umgebaut und diente dem Kindergarten fortan als Anbau. Am Freitag feierte der Kindergarten Sülze sein 50-jähriges Bestehen. Am 23. Oktober 1970 fand die offizielle Einweihung statt.

Angela Drewes leitet Kindergarten Sülze

Bis heute leuchtet das Kindergartengelände selbst an trüben Regentagen in bunten Farben. Seit nunmehr 20 Jahren (mit kurzen Unterbrechungen fürs Großziehen der eigenen Kinder) ist Angela Drewes Leiterin im Kindergarten. Vor allem schätzt sie die Zusammenarbeit mit ihrem Team. „Der Ideenreichtum ist wirklich toll“, so Drewes, „Sie alle sind unglaublich kreativ wenn es darum geht, mit vorhandenen Mitteln das bestmögliche Umfeld zu schaffen, um die Kinder wachsen zu lassen. So sind wir für alle Alltagssituationen optimal gerüstet.“

Obergeschoss in Kindergarten Sülze soll ausgebaut werden

Nur etwas mehr Platz könnten sie gut gebrauchen, so Drewes. „Das Team ist in den letzten Jahren von sechs auf zwölf Erzieherinnen gewachsen – die Räumlichkeiten leider nicht.“ Abhilfe ist in Aussicht: Es ist geplant, das Obergeschoss des Gebäudes auszubauen.

Zirkusprojekt soll im kommenden Jahr nachgeholt werden

Für das Jubiläum in diesem Jahr hatte sich das Team um Drewes etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Geplant war ein Zirkusprojekt, bei dem die Kinder in einer Gala die Stars in der Manege sein sollten. Leider wurde daraus aufgrund der Corona-Pandemie nichts. Die Feierlichkeiten sollen im kommenden Jahr nachgeholt werden.

„Mit einem polyphonen, aber inbrünstig gesungenen Herbstlied“ endete übrigens laut Zeitung die Feierstunde vor 50 Jahren. Man darf gespannt sein, wie der Bericht im nächsten Jahr ausfallen wird, wenn der Kindergarten sein Jubiläum nachfeiert.

Michael Ende 24.10.2020
Andreas Babel 10.10.2020
Marie Nehrenberg-Leppin 07.10.2020