Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Wolf bei Unfall im Landkreis Celle gestorben
Celler Land Aus dem Landkreis

Wolf stirbt nach Unfall auf B3 im Landkreis Celle

17:08 08.12.2020
Von Christopher Menge
Schon Anfang September endete ein Unfall bei Altensothrieth für einen Wolf tödlich. Quelle: Rüdiger Quast
Anzeige
Offen

Erneut ist im Landkreis Celle ein Wolf bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Landesjägerschaft, die fürs Wolfsmonitoring zuständig ist, starb am Sonntag, 6. Dezember, ein Wolf auf der Bundesstraße 3 bei Offen. Es ist bereits das fünfte Tier binnen fünf Wochen, das im Landkreis Celle sein Leben verliert. Am 5. November waren ein junger Wolf auf der Kreisstraße 12 bei Widdernhausen und ein weiterer Wolf bei Unterlüß bei Unfällen getötet worden. Unklar ist die Todesursache bei zwei Jungwölfen, die am 10. November in Gockenholz und am 11. November in Nindorf gefunden worden sind. Auch im September und Oktober hatte es tote Wölfe im Landkreis Celle gegeben. Insgesamt gab es seit 2003 schon 111 Totfunde in Niedersachsen.

Acht Wolfsrudel im Landkreis Celle

In Niedersachsen leben offiziellen Zahlen zufolge 35 Wolfsrudel. Insbesondere im Landkreis Celle leben immer mehr Wölfe.

07.12.2020
Bürgermeister, Landrat - Kreis Celle steht Superwahljahr bevor
Simon Ziegler 05.12.2020
05.12.2020