Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Frühlingserwachen im Celler Land (Bildergalerie)
Celler Land Aus dem Landkreis

Sonne lockt nach draußen: Frühlingserwachen im Celler Land (Bildergalerie)

14:43 21.02.2021
Von Christopher Menge
Endlich Frühling im Landkreis Celle, Angelbecks Teich in Oldendorf, 21.2.21 Andreas K. beim Eisbaden
Endlich Frühling im Landkreis Celle, Angelbecks Teich in Oldendorf, 21.2.21 Andreas K. beim Eisbaden Quelle: Christopher Menge
Anzeige
Celle

Schneeberge am Straßenrand haben am Wochenende noch daran erinnert, dass vor einer Woche noch Schnee und Eis das Bild im Landkreis Celle beherrschten. An diesem Wochenende kletterte das Thermometer dann fast auf 20 Grad Celsius. Das sonnige Frühlingswetter lockte viele Menschen nach draußen.

Eisbaden an Angelbecks Teich

An Angelbecks Teich traute sich ein mutiger Mann sogar ins kalte Wasser, größtenteils war der Teich noch zugefroren. "Es ist herrlich, wenn man aus dem Wasser kommt und es so warm ist", sagte Andreas K. Beim Eisbaden habe es sich nicht anders angefühlt, als wenn das Wasser acht bis zehn Grad habe.

Fahrradtour durch die Südheide

Mit dem Fahrrad waren Michael und Michaela Zander zu Angelbecks Teich gefahren. Auf einer Bank machten es sich die Hermannsburger in der Sonne gemütlich. "Wir waren vor zwei Wochen auch hier, da sah es ganz anders aus", sagte Michael Zander.

Störche sind zurück im Celler Land

Den Frühling hatten Mitte der Woche schon die Störche angekündigt. Am Mittwoch um 16.30 Uhr war der erste Storch zurück. Wie Storchenbetreuer Gerhard Papenburg aus Nienhagen mitteilte, landete der dieser in Bockelskamp. Einen Tag später wurde ein Storch in Großmoor gesichtet. Am Freitag wurde dann auch die Rückkehr der Störche in Ahnsbeck und Altencelle beobachtet.

Ein Storch auf den Allerwiesen bei Lachtehausen. Quelle: Achim Leiner
Lühmann ist sauer auf CDU - Das hat das Land mit den OHE-Strecken vor
Christopher Menge 19.02.2021
Simon Ziegler 19.02.2021