Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Friedensaktivisten protestieren bei Rheinmetall
Celler Land Aus dem Landkreis

Rheinmetall entwaffnen: Friedensaktivisten protestieren in Unterlüß

15:12 04.04.2021
Von Christian Link
Protest für den Frieden: Vor dem Rheinmetall-Werk in Unterlüß fordern Aktivisten den Stopp der Rüstungsproduktion.
Protest für den Frieden: Vor dem Rheinmetall-Werk in Unterlüß fordern Aktivisten den Stopp der Rüstungsproduktion. Quelle: privat
Anzeige
Unterlüß

Zwölf Uhr mittags vorm Rheinmetall-Werk in Unterlüß: Zwölf Friedensaktivisten protestieren am Ostersamstag gegen die Rüstungsproduktion bei Rheinmetall. Sie schwenken die Regenbogen-Fahne, singen Lieder und führen Transparente mit Sprüchen wie "Frieden ohne Waffen" oder "Krieg beginnt hier" mit sich. „Wir fordern ein Ende der Rüstungsproduktion bei Rheinmetall und anderswo sowie die zivile Bearbeitung von Konflikten", bringt Michael Schade die zentrale Botschaft der Protestaktion auf den Punkt.

Friedensaktivisten: Rheinmetall soll Produktion umstellen

Die Friedensaktivisten verlangen, dass der Rüstungskonzern seine Produktion vollständig auf "zivile und gesellschaftlich verträgliche Güter" umstellt. "Zahlreiche Studien belegen, dass Konflikte, die mit Gewalt beigelegt werden, wieder aufflammen und Friedenserzwingung wenig nachhaltig ist", begründet Mitorganisator Hans-Dietrich Springhorn aus Müden die Forderung.

Hans-Dietrich Springhorn und andere Friedenaktivisten fordern den Stopp der Rüstungsproduktion. Quelle: privat

Springhorn & Co. kritisieren zudem, dass das Rheinmetall Waffen und Munition in Krisengebiete und an Konfliktparteien liefere. Zudem umgehe der Konzern die "wenigen und unzureichenden Exportbeschränkungen des deutschen Staates", indem er Produktionsstandorte ins Ausland verlagere – etwa nach Sardinien.

Aus dem Landkreis Museumsdorf Hösseringen - Planung in unsicheren Zeiten
04.04.2021
Christian Link 02.04.2021
Eilverfahren in Lüneburg - Celler Anwalt klagt gegen Ausgangssperre
Christian Link 01.04.2021