Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Otte setzt weiter auf B 190n zur neuen A 39
Celler Land Aus dem Landkreis Otte setzt weiter auf B 190n zur neuen A 39
14:14 13.06.2010
Landkreis Celle

Für die Bundesstraße 190n von Breitenhees bis zur geplanten Autobahn 39 südöstlich von Bad Bodenteich macht sich der Celler CDU-Bundestagsabgeordnete Henning Otte stark. Kommende Woche will sich Otte mit den Staatssekretären Enak Ferlemann vom Bundesverkehrsministerium (BMVBS) und Ursula Heinen-Esser vom Bundesumweltministerium (BMU) zusammensetzen und das Thema erörtern. Hintergrund ist die Tatsache, dass das BMU eine weitere Prüfung umweltrechtlicher Belange auf dem Abschnitt zwischen der geplanten A14, die Magdeburg mit Rostock verbinden soll, und Salzwedel verlangt. Sollte das zur Folge haben, dass stattdessen die B71 zwischen Salzwedel und Uelzen ausgebaut werden, wäre eine für den Celler Raum vorteilhafte West-Ost-Verbindung in die Ferne gerückt.

Das Bundesverkehrsministeriums setzt nach Ottes Angaben weiter auf die geplante B190n. Die Landesbehörden Niedersachsens und Sachsen-Anhalts müssten sich abstimmen, um die Planungen vorzubringen. Dabei müsse eine umweltrechtliche Abwägung zwischen den Schutzgebieten in den beiden Bundesländern besonderes Gewicht bekommen. In Sachsen-Anhalt ist das das so genannte Grüne Band an der früheren DDR-Grenze, in Niedersachsen das ökologisch sensible Gebiet „Natura 2000“.

Käme es zum Ausbau der B71, wäre das nach Ottes Aussagen die teurere Lösung, die auf niedersächsischem Gebiet zudem mit mehreren Ortsumgehungen das Natura 2000-Gebiet beeinträchtigen würde. Dieser Ausbau sei deshalb zu Beginn des Planungsverfahrens von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr verworfen worden. „Ich halte es für unwahrscheinlich, dass es zum Ausbau der B71 kommt“, sagte Otte. Für den Landkreis Celle sei die B190n wichtig.

Die Planung für die B39 zwischen Wolfsburg und Lüneburg umfasst auch die 19,5 Kilometer lange Querspange B190n, die von der B191 bei Breitenhees über die A39 bis zur Landesgrenze von Sachsen-Anhalt führt. Sie soll später bis zur A14 östlich von Salzwedel verlängert werden.

Von Joachim Gries