Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Neue Impulse bei der Wirtschaftsförderung
Celler Land Aus dem Landkreis

Neuer Wirtschaftsförderer für den Landkreis Celle

20:58 16.02.2021
Die Celler Kreisverwaltung will neue Impulse bei der Wirtschaftsförderung setzen.
Die Celler Kreisverwaltung will neue Impulse bei der Wirtschaftsförderung setzen.
Anzeige
Celle

Nils Temmen ist das neue Mitglied im Team der Wirtschaftsförderung des Landkreises Celle. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung beim Landkreis und möchte mich neben den klassischen Schwerpunkten wie der Bestandsentwicklung oder Förderberatung auch zukunftsrelevanten Themen wie der Digitalisierung widmen“, sagt der 33-Jährige zum Stellenantritt. „Es ist mir ein Anliegen, dass Unternehmen die Mehrwerte und Möglichkeiten der Digitalisierung, zum Beispiel gezielten Beratung zu Einzelthemen oder Fördermöglichkeiten kennen und nutzen. Gerne können Sie mich in Zukunft hierzu kontaktieren. Gleichzeitig möchte ich daran arbeiten, unsere Angebote digitaler zu gestalten, um sie den neuen Umständen anzupassen.“

Unternehmen so gut wie möglich unterstützen

Kreisrat Gerald Höhl sieht dies ähnlich: „Mit der Aufstockung der personellen Kapazitäten durch Herrn Temmen hoffen wir, gerade auch in diesen Zeiten des Umbruchs, unsere Unternehmen so gut wie möglich zu unterstützen und Impulse setzen zu können“.

Nach dem Studium (M.A.) der Wirtschaftsgeographie an der Leibniz Universität Hannover arbeitete Nils Temmen zunächst fünf Jahre als Projektmanager in einer Firma für Beratung und Projektmanagement mit Schwerpunkt bilaterale Kooperationen zwischen Deutschland und Japan, sowohl im öffentlichen als auch privatwirtschaftlichen Bereich in Osnabrück.

Für Fragen oder Anregungen ist Temmen unter Telefon (05141) 916-8043 oder per E-Mail: nils.temmen@lkcelle.de zu erreichen. Und sobald es die Situation zulässt, sind Kontakte gerne auch wieder persönlich im neuen Gebäude der Stabsstelle für Wirtschaft und Tourismus an der Biermannstrasse 29 im EG, Zimmer 9, möglich.

Von Klaus M. Frieling

Simon Ziegler 16.02.2021
Unmut zuvor auch in Celle - Ärzte sollen schneller geimpft werden
Carsten Richter 15.02.2021