In Großburgwedel

28 Stolpersteine für tote Kinder verlegt

"Was war da denn los am Samstagvormittag?", werden sich viele gedacht haben, die auf der Hauptstraße in Großburgwedel unterwegs waren. Die Menschentraube war unübersehbar.

  • Von Andreas Babel
  • 23. Nov. 2019 | 17:00 Uhr
  • 09. Juni 2022
Gunter Demnig hat am Samstag in Großburgwedel Stolpersteine in Erinnerung für die "Im Mitteldorf" getöteten Säuglinge von Zwangsarbeiterinnen aus Osteuropa verlegt.
  • Von Andreas Babel
  • 23. Nov. 2019 | 17:00 Uhr
  • 09. Juni 2022
Anzeige

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus Stadt und Landkreis Celle zu recherchieren und aufzubereiten.

Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Webportals www.cz.de nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren Digital-Abonnenten vorbehalten ist.

Um diese und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich als Abonnent einfach an - oder schließe jetzt für nur 99 Cent im ersten Monat ein Abo ab.

Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Celleschen Zeitung