Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Ab 12 Jahren: Impfen im AKH und in Schulen
Celler Land Aus dem Landkreis

Impfzentrum AKH und Celler Schulen: Schüler können sich impfen lassen

13:34 02.09.2021
Von Katharina Baumgartner
Quelle: David Borghoff
Anzeige
Celle

Um die Impfung von Jugendlichen ab 12 Jahren zu beschleunigen, bietet das Impfzentrum Celle im Zeitraum von Samstag, 4. September, bis Donnerstag, 9. September Impfaktionen an verschiedenen Schulstandorten und im Impfzentrum am AKH an.
Am Samstag, 4. September, starten die Impfangebote mit einem Impftag speziell für Jugendliche ab zwölf Jahren in den neuen Räumlichkeiten des Impfzentrums des Landkreises Celle am Allgemeinen Krankenhaus Celle, Siemensplatz 4. Es wird kein Termin benötigt.

Schüler ab 12 Jahren können sich impfen lassen

Am Montag, 6. September, werden mobile Impfteams am Standort der Berufsbildenden Schulen I und III in Altenhagen und der Berufsbildenden Schulen II am Lönsweg eine Sonderimpfaktion für die Schülerinnen und Schüler dieser Schulen mit dem Impfstoff BioNTech anbieten.
Am Dienstag, 7. September, wird es eine Impfaktion im Schulzentrum Burgstraße Celle, am Mittwoch, 8. September, am Hermann-Billung-Gymnasium Celle und am Donnerstag, 9. September im Stadthaus Bergen nahe der Oberschule Bergen geben. Hier können sich Jugendliche ab 12 Jahren unabhängig davon, ob sie am Schulstandort beschult werden, ohne vorherige Terminvergabe im Zeitraum von 8 bis 16 Uhr impfen lassen.

Impfen am HBG, Schulzentrum Burgstraße und Stadthaus Bergen

Genauere Informationen zur Organisation in den Schulen erhalten die Erziehungsberechtigten beziehungsweise die Schülerinnen und Schüler direkt von den Schulen.
Die Öffnungszeiten des Impfzentrums sind montags bis freitags von 7.45 Uhr bis 18 Uhr und samstags von 8.45 Uhr bis 17 Uhr, unterbrochen von der Mittagspause jeweils von 13 bis 13.45 Uhr.
Es kann zu Wartezeiten kommen. Der Impfstoff BioNTech wird vorrätig sein. Die Nachimpfung mit BioNTech erfolgt exakt nach 21 Tagen am gleichen Ort.

Personalausweis und Impfpass mitbringen

Mitzubringen zu den Impfaktionen sind lediglich Personalausweis und, wenn vorhanden, der Impfausweis. Der Landkreis weist daraufhin, dass Jugendliche unter 16 Jahren zu einem Impftermin zwingend von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden müssen. Für Jugendliche ab 16 Jahren bis zur Volljährigkeit sind drei von den Sorgeberechtigten unterschriebene Vordrucke mitzubringen. Diese sind auf der Homepage des Impfzentrums Celle zum Download verfügbar.

Christopher Menge 01.09.2021
Benjamin Behrens 01.09.2021
30 fährt fast keiner - Raser rauben Anwohnern den letzten Nerv
Andreas Babel 31.08.2021