Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Frauen verdienen im Kreis Celle weniger
Celler Land Aus dem Landkreis

Im Kreis Celle verdienen Frauen deutlich weniger

17:34 06.03.2020
Von Carsten Richter
Zum Weltfrauentag macht die Gewerkschaft NGG auf die ungleiche Bezahlung aufmerksam.  Quelle: NGG-Region Hannover
Anzeige
Celle

Der Unterschied ist in Niedersachsen besonders groß. Frauen verdienen im Schnitt 16 Prozent weniger als Männer. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) anlässlich des Internationalen Frauentags am Sonntag, 8. März, hin. Der Nachteil bei der Bezahlung ist damit noch höher als im bundesweiten Durchschnitt (13 Prozent). Der Landkreis Celle liegt genau im Landesschnitt. Das durchschnittliche Vollzeit-Einkommen von Frauen in der Region liegt aktuell bei 2854 Euro (Niedersachsen: 2803 Euro) im Monat. Männer mit der gleichen Arbeitszeit kommen auf 3397 (3335) Euro – ein Unterschied von 16 Prozent.

Drohen Frauen Mini-Renten im Alter?

Die NGG beruft sich dabei auf aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. „Es kann nicht sein, dass Frauen auf dem Arbeitsmarkt noch immer so stark benachteiligt sind. Viele Unternehmen in der Region nutzen das Lohngefälle aus, obwohl sie mehr zahlen müssten“, kritisiert Lena Melcher von der NGG-Region Hannover. Besonders problematisch sei die Situation in frauendominierten Berufen – etwa im Service einer Gaststätte oder im Verkauf einer Bäckerei. „Die Folge sind geringe Einkommen und im Alter Mini-Renten, die Frauen dann beim Amt aufstocken müssen“, so Melcher.

Mehr Frauen als Männer in Teilzeitjobs

Tatsächlich könnte die Kluft bei der Bezahlung von Frauen und Männern aber noch größer als 16 Prozent sein. Die NGG spricht auf Teilzeitstellen und Minijobs an. „Denn hier arbeiten mehr Frauen als Männer. Zugleich sind die Löhne im Schnitt deutlich niedriger“, sagt die Gewerkschafterin. Das zeige sich gerade im Gastgewerbe: Nach Angaben der Arbeitsagentur werden im Kreis aktuell 67 Prozent aller Teilzeit- und Minijobs in der Branche von Frauen erledigt.

Die NGG fordert die Unternehmen auf, die unterschiedliche Bezahlung von Frauen und Männern in vergleichbaren Positionen zu beenden. Auch die Politik sei gefordert.

Simon Ziegler 06.03.2020
Simon Ziegler 06.03.2020
Drei Personen erkrankt - Erste Coronavirus-Fälle in Celle
05.03.2020