Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Grüne kritisieren Subventionen
Celler Land Aus dem Landkreis Grüne kritisieren Subventionen
16:47 18.06.2010
Von Simon Ziegler
Landkreis Celle

In einer Antwort auf eine Anfrage der Grünen hatte die Landesregierung mitgeteilt, die Ansiedlung der Firma Rothkötter in Wietze mit fast 6,5 Millionen Euro zu subventionieren, so Meyer in einer Pressemitteilung.

Etwa fünf Millionen Euro würden als Wirtschaftsförderung bewilligt und 1,48 Millionen Euro für die Infrastruktur zur Verfügung gestellt, sagte Meyer. „Mit diesem Geld hätte man ein Jahr lang 150 Lehrerstellen finanzieren können“ so der Grünen-Politiker, der den Schlachthof in Wietze als „steuerfinanziertes Prestigeobjekt der Landesregierung“ bezeichnete. Seine Fraktion forderte die Landesregierung auf, die Subventionen für die Agrarindustrie einzustellen und stattdessen eine ökologische und tiergerechte Landwirtschaft zu fördern.

Das Wirtschaftsministerium bestätigte die Zahlen. Das Rothkötter-Unternehmen hatte Mittel bis zu fünf Millionen Euro als Investitionszuschuss beantragt. „Der Zuwendungsbescheid wird in Kürze erteilt“, sagte Minister Jörg Bode (FDP) in seiner Antwort. Zur Begründung hieß es, dass Land- und Ernährungswirtschaft den zweitwichtigsten Wirtschaftszweig in Niedersachsen bildeten. Jeder fünfte Arbeitsplatz sei direkt oder indirekt mit der Branche verbunden. „Es ist daher ein zentrales Anliegen der Landesregierung, die Wettbewerbsfähigkeit der Land- und Ernährungswirtschaft auszubauen“, so Bode.